Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Sven 03.02.2016 17:02 Uhr
News von

7 Bewertungen
4,71 Sterne

Foxconn und Sharp: Steht Übernahme schon?

Sharp wird wohl von Foxconn übernommenUnternehmenssprecher von Foxconn, dem chinesischen Hauptzulieferer von Apple, gaben heute bekannt, dass man zuversichtlich sei, Sharp bald zu übernehmen. Der japanische Display-Hersteller war in raues Fahrwasser geraten und galt schon länger als Übernahmekandidat, Foxconn hingegen als großer Interessent am Kerngeschäft der Japaner. Die Displayfertigung war für Sharp in den letzten Jahren unrentabel geworden, weil man die Preise nicht halten konnte, die asiatische Konkurrenten diktierten. Allen voran Samsung machte Sharp das Leben schwer.

Foxconn spricht von schneller Übernahme

Nachdem gestern der Verkauf des Unternehmens verkündet wurde, scheint man sich Foxconn-Sprechern zufolge bereits einig zu sein. Man sei zuversichtlich, dass man das Unternehmen bald übernehmen könne. Analysten erwarteten schon zu Wochenbeginn eine schnelle und schmerzlose Übernahme durch Foxconn. Der traditionsreiche Name Sharp soll allerdings nicht sterben. Unter der Traditionsmarke sollen weiterhin Displays gefertigt und an Smartphone- und Tablet-Hersteller verkauft werden.

Große Nachteile werden sich für iPhone-Kunden aus dem Deal sicher nicht ergeben, eher im Gegenteil. Foxconn gilt als Konzern, der großen Wert auf Lieferfähigkeit legt. Der Kauf von Sharp könnte dafür sorgen, dass zumindest wegen fehlender Displays keine Lieferengpässe mehr auftreten. Mit einer Übernahme von Sharp würde Foxconn die vertikale Integration weiterführen, die offenbar zur Unternehmensstrategie gehört.

iPhone Tricks bequem per E-Mail

Quelle: apfellike