Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Christoph 31.01.2016 8:15 Uhr
News von

5 Bewertungen
4,20 Sterne

Neue MacBook-Modelle sollen bald in Produktion gehen

Einem Bericht der Digitimes zufolge soll Apple angeblich in zwei Monaten die Produktion neuer MacBooks starten. Dabei ist die Rede von einem neuen 12-Zoll-MacBook, einem überarbeitetem 13,3 Zoll großen MacBook Pro sowie einem 15-Zoll-MacBook-Pro, welche zu unterschiedlichen Zeitpunkten im Laufe dieses Jahres auf den Markt kommen sollen.

Wie die chinesische Digitimes unter Berufung auf Informationen aus Zuliefererkreisen berichtet, soll Apple schon Ende März oder Anfang April mit der Fertigung eines neuen 12-Zoll- sowie eines 13-Zoll-MacBooks-Pro beginnen. Mit dem Produktionsbeginn des 15 Zoll großen MacBooks Pro ist laut Aussage der Quellen allerdings erst im dritten Quartal zu rechnen. Die Updates sollen sich insbesondere unter der Haube abspielen, so könnten die neuen Skylake-Prozessoren von Intel in den neuen Apple-Laptops zum Einsatz kommen.

Sollte der vermeintliche Zeitplan bezüglich der Produktion der MacBooks korrekt sein, könnte Apple die 12-Zoll- und 13,3-Zoll-Modelle bereits bei der Apple-Keynote im März ankündigen. Es wird erwartet, dass Apple dann auch das neue 4 Zoll große „iPhone 5se“, das iPad Air 3 sowie neue Apple Watch Armbänder der Öffentlichkeit vorstellen wird. In Abhängig der Updates könnte Apple die neuen Geräte auch im Rahmen einer Pressemitteilung ankündigen und anschließend veröffentlichen, wie in der Vergangenheit bereits geschehen. Was das 15-Zoll-Macbook anbelangt, so könnte dieses bei der Entwicklerkonferenz WWDC im Juni erstmals vorgestellt werden und im weiteren Verlauf des Jahres zu gelauncht werden. Der in der Regel bestens informierte KGI-Analyst Ming-Chi Kuo geht davon aus, dass das MacBook in 2016 eine entscheidende Rolle in Apples Produktportfolio spielen wird.

iPhone-Tricks.de Magazin