Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Christoph 24.01.2016 8:15 Uhr
News von

10 Bewertungen
4,60 Sterne

Patent: Arbeitet Apple an „Rundum“-OLED-Display?

oled-display-iphoneDass Apple seine iPhones in Zukunft wohl mit den innovativen OLED-Displays ausstatten könnte, dürfte mittlerweile niemanden mehr überraschen. Zwar handelt es sich dabei noch mehr oder weniger um ein Gerücht, allerdings weist so einiges darauf hin, dass Apple künftig in Sachen Display-Technologie auf die OLED-Panels umschwenken könnte. Ein nun veröffentlichtes Patent lässt sogar darauf schließen, dass Apple offenbar an einem „Rundum“-OLED-Display arbeitet.

Die Kollegen von AppleInsider haben kürzlich ein Apple-Patent gesichtet, welches darauf hinweist, dass der iKonzern scheinbar mit dem Gedanken spielt das iPhone in Zukunft mit einem umfassenden OLED-Display auszustatten. Aus dem Patentantrag mit dem bezeichnenden Namen „Electronic Device with Wrapped Display“ also „Elektronisches Gerät mit umfassendem Display“ geht hervor, dass zum Schutze des umschließenden Displays Materialien wie Saphirglas zum Einsatz kommen könnten. Was die Display-Technologie angeht, so könnte in diesem Zusammenhang OLED verwendet werden.

apple-patent-oled-display

Kein konkreter Hinweis auf Einsatz beim iPhone

Aus dem Patent geht zwar nicht konkret hervor bei welchem Gerät die Technologie zum Einsatz kommen könnte, allerdings lässt die auf den Bildern dargestellte zylinderartige Struktur mit den Buttons und Anschlüssen entfernt auf ein iPhone oder einen iPod schließen. Insofern wäre ein Einsatz bei zukünftigen iPhone-Modellen zumindest vorstellbar. Abgesehen davon gibt es derzeit noch keine Smartphones mit vollständig umschließenden Displays. Selbst die Curved-Displays mit ihren abgerundeten Kanten, wie beispielsweise beim Samsung Galaxy S6 Edge, sind noch relativ selten. Gerüchten zufolge sollen die flexiblen OLED-Panels außerdem nicht vor dem Jahr 2018 ins iPhone kommen.

(Bildquelle: AppleInsider)

iPhone-Tricks.de Magazin