Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Sven 11.01.2016 19:23 Uhr
News von

12 Bewertungen
4,67 Sterne

Nur 8 Prozent aller Apps mit In-App-Käufen

Marktforschung StatsistikIm Rahmen von Entwickler-Workshops, die Apple derzeit unter dem Namen „tvOS Tech Talks“ weltweit anbietet, gehen die Dozenten und Veranstaltungsleiter auf die Struktur im App Store ein. Damit sollen potenzielle Entwickler für tvOS und iOS darüber informiert werden, wie die Konkurrenz in  Apples Softwareläden tickt. Durchaus interessante und teilweise überraschende Details kommen so heraus, die wir in dieser Form – und wir tummeln uns aus beruflichen Gründen regelmäßig im App Store – nicht erwartet hätten.

Verschiedene Geschäftsmodelle der App-Entwicklung

Die tvOS Tech Talks bringen interessante Zahlen zum App Store hervorSo sind den offiziellen Zahlen zufolge nur 8 Prozent aller verfügbaren Apps so genannte Freemium-Titel. Diese kann der Anwender kostenlos aus dem App Store laden, im Verlauf der Nutzung erfolgt die Monetarisierung durch das Verkaufen neuer Features oder Versuche (vorwiegend in Spielen). Ein Prozent aller Apps sind Paymium-Apps. Diese kann man zwar kostenlos herunterladen, sind aber ohne einen In-App-Kauf quasi wertlos. Während der tvOS Tech Talks wird auch darauf eingegangen, dass 73 Prozent aller im App Store erhältlichen Programme kostenlos verfügbar sind. Fast drei Viertel aller Entwicklerstudios geben ihre Apps gratis ab.

Nur ein Viertel der Apps sind nicht gratis

Dabei setzen die meisten Programmierer von Gratis-Apps auf eingebettete Werbung, für die Apple mit den iAds eine eigene Infrastruktur bereithält. Knapp ein Fünftel, 18 Prozent aller verfügbaren Apps für Apple Mobilbetriebssystem iOS sind schließlich echte Premium-Apps, die man vor der Nutzung beim Download im App Store bezahlen muss und für die keine weiteren Kosten für Zusatzfunktionen oder weitere Inhalte anfallen.

Zumindest in der Redaktion hätten wir vor dem Studium der Zahlen gewettet, dass die In-App-Käufe einen weitaus dominanteren Teil der Apps ausmachen. Doch der App Store ist groß. Möglicherweise sind die beliebtesten App gerade die, die die ungeliebten In-App-Käufe enthalten. Dazu kennen wir aber keine passende Statistik.

iPhone-Tricks.de Magazin



Ausgabe: Nr. 1

Preis: 4,90€

Versand: Kostenlos

Beliebte Tipps und Tricks für Anfänger und Fortgeschrittene. Fehler, die iPhone Benutzer häufig machen, Apps, Gadgets & Zubehör, Navigation am iPhone, das neue iOS 10, Apples iPhone 7

Fragen zum Heft

Mehr Infos

Jetzt Kaufen

Probelesen