Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Sven 10.01.2016 19:17 Uhr
News von

6 Bewertungen
4,50 Sterne

iPhones für die Bundesregierung?

Telefoniert der deutsche Bundestag bald mit dem iPhoneDie Smartphones der Bundesregierung basieren bereits seit Jahren auf dem sinkenden Schiff Blackberry. Die Düsseldorfer Firma Secusmart hat bisher 4600 Blackberry Smartphones geliefert, speziell angepasste Handsets mit einem modifizierten Betriebssystem sind die Plattform, auf der Angela Merkel und Ihr Bundestag kommunizieren. Mit allen Vor- und Nachteilen. Denn die Blackberry-Plattform gilt als technisch überholt und selbst im konservativen Firmenumfeld als nicht mehr zeitgemäß. Die Münchner Firma Virtual Solutions möchte deswegen die Bundesregierung mit iPhones ausrüsten. Selbstverständlich sind diese Geräte dann ebenfalls besonders abgesichert.

Merkel-Handy bald ein iPhone?

Alle sensiblen Daten in den angepassten iPhones landen in einem besonders abgesicherten Bereich, der die Funktion einer Smartcard übernimmt. Die Technik, auf der diese Erweiterung basiert, stammt vom elektronischen Personalausweis, es wird eine starke Verschlüsselung eingesetzt. Technische Details wurden in dem Bericht der Wirtschaftswoche nicht verraten, wohl zum Schutz der Daten der Minister und Mitglieder der Bundesregierung.

„Wir sichern die iPhones, indem wir sicherheitsrelevante Operationen vom amerikanischen iOS-Betriebssystem in die kontrollierte Umgebung einer deutschen Smartcard verlagern.

Derzeit machen rund 50 abhörsichere iPhones als Prototypen ihren Weg nach Berlin. Drei Bundesministerien – Verkehr und Infrastruktur, Arbeit und Soziales sowie Bildung und Forschung – dürfen die ersten Ressorts sein, die die neuen Diensthandys verwenden können. Damit könnten erstmals Geräte des Hightech-Giganten aus Cupertino, Apple, in den Bundestag einziehen. Bislang ist es den Mitgliedern des Bundestags verboten, sicherheitsrelevante Informationen abseits der speziell abgesicherten Blackberry-Handys zu verteilen. Die im Bundestag gesichteten iOS-Geräte stammen durchweg aus Privatbesitz und dürfen ausschließlich zu persönlichen und inoffiziellen Zwecken verwendet werden.

iPhone-Tricks.de Magazin