Suche
Gregor 14.11.2013 23:01 Uhr
News von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

iOS 7.0.4 wird ausgerollt, neben iBooks- und iTunes-Update

Neben den Updates von iBooks und iTunes hat Apple heute auch das iOS 7 Update 7.0.4 für alle kompatiblen mobilen Geräte zum Download freigegeben. Optische Veränderungen oder neue Funktionen gibt es bei einem Update dieser Größenordnung (38 MB) natürlich nicht. iOS 7.0.4 fixt lediglich einige kleinere Bugs und speziell einen Fehler, der dafür sorgte, dass FaceTime-Anrufe regelmäßig fehlschlugen.

Und auch die Jailbreaker können entwarnt werden und getrost auf iOS 7.0.4 updaten. „Musclenerd“ von den evad3rs hat über twitter bekanntgegeben, dass das neue Update keinen Einfluss auf die Jailbreak-Arbeiten hat, die derzeit auf Hochtouren laufen. Noch gibt es keinen iOS 7-Jailbreak, aber der Hacker hat versichert, dass der Jailbreak, an dem er und seine Kollegen arbeiten auch mit iOS 7.0.4 möglich sein wird.

Das Software-Update wird euch aber nicht explizit aufgezwungen. Bei mir erschien nicht einmal die Benachrichtigung in den Einstellungen, dass ein Update verfügbar ist. Wenn ihr das Update machen wollt, weil ihr zum Beispiel Probleme mit FaceTime hattet oder euch andere Bugs nerven, die möglichweise mit iOS 7.0.4 behoben werden, dann müsst ihr das Update manuell in den Einstellungen starten.