Suche
DanielG 27.12.2015 10:05 Uhr
News von

7 Bewertungen
4,43 Sterne

2D-Fahrsimulator für Google Maps: Mit dem Auto die Welt erkunden

Mit dem 2D-Fahrsimulator der japanischen Entwickler von Frame Synthesis kann man die Welt per Auto erkunden. Die Anwendung basiert auf Daten von Google Maps und ermöglicht es nahezu jeden Ort auf Welt mit dem Auto zu befahren.

Wem Google Maps in seiner ursprünglichen Form zu langweilig ist, der kann die Sache mit dem 2D Driving Simulator auch etwas spaßiger gestalten. Einfach die gewünschte Adresse eingeben und schon geht’s los. Wie man es von Google Maps her kennt, blickt man aus der Vogelperspektive auf das Fahrzeug – wahlweise ein Auto oder ein Bus – herab und steuert es nach Belieben durch die Landschaft, welche von Google aus Satellitenbildern zusammengesetzt wurde. Wer sich an die Straßenverkehrsordnung halten möchte kann zusätzlich Blinker oder Warnblinker benutzen. Auf diese Weise lassen sich nahezu alle Orte dieser Welt mit dem Auto befahren.

Nette App mit Einschränkungen

Das eigentliche Fahrerlebnis ist allerdings nicht besonders realistisch. Da der Simulator im Grunde genommen aus einem einzigen riesigen Bild besteht, wird auch nicht zwischen Straßen, Gebäuden oder sogar Wasser unterschieden, sodass man im wahrsten Sinne des Wortes überall lang fahren kann. Zudem sind auch nicht ausnahmslos alle Orte, die man gerne befahren würde in Google Maps zu finden. Dennoch ist der Fahrsimulator eine witzige Alternative zu der gewöhnlichen Google Maps Anwendung, trotz seiner Einschränkungen und beispielsweise für die Erkundung der eigenen Wohngegend bestens geeignet.

Ihr möchtet noch mehr aus Google Maps herausholen? Dann empfehlen wir euch unseren Artikel: Diese 10 Google Maps-Funktionen solltet ihr kennen.