Suche
Christoph 14.12.2015 12:56 Uhr
News von

5 Bewertungen
4,60 Sterne

Apple Watch: 21 Millionen verkaufte Exemplare im ersten Jahr

Offizielle Zahlen zu den Verkäufen der Apple Watch gibt es seitens Apple zwar nicht, dennoch meldeten sich im Rahmen der Glance-Konferenz am 10. Dezember in San Francisco diverse Analysten zu Wort, welche für das erste Jahr der Apple-Smartwatch einen hohen Umsatz und hohe Verkaufszahlen prognostizieren.

Apple hüllt sich traditionell in Schweigen, wenn es darum geht zum Erfolg oder auch nicht Erfolg der Apple-Watch Stellung zu nehmen. Laut einer Prognose des Analysten Horace Dediu auf der sogenannten Glance-Konferenz, sollen rund 21 Millionen Exemplare der smarten Uhr im ersten Jahr ihrer Verfügbarkeit verkauft werden. Der bei der Konferenz ebenfalls zu Wort kommende Analyst Ben Bajarin geht unter Bezugnahme auf aktuelle Trends sogar von über 100 Millionen verkauften Exemplaren der Apple Watch bis 2017 aus. Was den Umsatz für das erste Jahr smarten Uhr anbelangt, geht man von Einnahmen in Höhe von 8,4 Milliarden US-Dollar aus.

Maktanteil von derzeit 80 Prozent

Ein weiterer interessanter Punkt, den die Konferenz zu Tage gefördert hat ist laut Fortune, dass 82 Prozent der Apple Watch-Besitzer bereits selbst eine Apple Watch verschenkt haben. Wir berichteten kürzlich über eine Umfrage von Reuters/Ipsos, wonach 62 Prozent der Apple Watch-Besitzer planen eine Apple Smartwatch zu Weihnachten zu verschenken. Deutlich höher fallen die Zahlen der im Rahmen der Konferenz vorgestellten Statistik aus. Im Segment der Smartwatches kommt Apple derzeit auf einen Marktanteil von 80 Prozent und belegt somit den ersten Platz. Alles deutet also darauf hin, dass die Smartwatch-Branche rapide wächst und Apple dabei jetzt schon eine entscheidende Rolle einnimmt.