Suche
Sven 07.12.2015 16:40 Uhr
News von

5 Bewertungen
4,40 Sterne

iOS 9.2: Apple kümmert sich um GPS-Probleme des iPhone 6s

Die aktuelle Beta-Version von iOS 9.2 scheint endlich ein lästiges Problem in Angriff zu nehmen, das Besitzer eines iPhone 6s schon länger plagt. In manchen LTE-Netzen sind die iPhones der neuesten Generation nicht mehr in der Lage, ihren Standpunkt zuverlässig zu ermitteln. Anwenderberichten zufolge betraf das in Europa vor allem das Netz von O2 in Deutschland, in Italien war Wind Italy Leidtragender und in Frankreich traf es Kunden des Providers Bouygues. Auch in Dänemark und Tschechien klagten Nutzer über GPS-Probleme in bestimmten LTE-Netzen. Diese Probleme sollen laut verschiedenen Nutzerberichten mit der aktuellen Beta-Version von iOS 9.2 verschwunden sein.

iOS 9.2 verbessert GPS-Nutzung in LTE-Netzen

Ob es generell an LTE liegt oder nur wenige Frequenzbänder betrifft, ist derzeit nicht klar. Spielt unter dem Strich für betroffene Kunden auch keine größere Rolle: Die Ortung bleibt so oder so gestört. So springt beispielsweise während der Navigation die Standortermittlung zwischen Straßenzügen hin und her. Eine sinnvolle Navigation ist so eigentlich nicht mehr möglich. Ob Apple Maps, Google Maps oder eine andere Navigationslösung wie die von Navigon (App Store Link) im Einsatz ist, macht ebenfalls keinen Unterschied.

Workaround bis iOS 9.2 erscheint: LTE abschalten

Ein Workaround, der das Problem vermeidet ist ebenso einfach wie unerfreulich: Abschalten des LTE-Netzes ist der einzige Ausweg. Danach schaltet das iPhone in den langsameren Gang namens 3G herunter. Kleiner Trost: benötigt man die Navigation nicht mehr, dann kann man wieder in den schnellen LTE-Modus schalten.

NAVIGON Europe
NAVIGON Europe
Preis: 79,99 €+
  • NAVIGON Europe Screenshot
  • NAVIGON Europe Screenshot
  • NAVIGON Europe Screenshot
  • NAVIGON Europe Screenshot
  • NAVIGON Europe Screenshot
  • NAVIGON Europe Screenshot
  • NAVIGON Europe Screenshot
  • NAVIGON Europe Screenshot
  • NAVIGON Europe Screenshot
  • NAVIGON Europe Screenshot
  • NAVIGON Europe Screenshot
  • NAVIGON Europe Screenshot