Suche
Sven 13.10.2015 6:18 Uhr
News von

3 Bewertungen
4,67 Sterne

Facebook reicht heimlich 3D Touch nach

Heimlich, still und leise hat der in Mountain View, Kalifornien ansässige Social Network Gigant Facebook seine App (App Store Link) aktualisiert. Die Release Notes gaben wie immer keine Details zum Inhalt preis, sondern zeigen den üblichen Standard-Text, der auf regelmäßige Updates hinweist. Allerdings hat sich sehr wohl etwas bei der App geändert, was eigentlich erwähnenswert wäre. Facebook hat die auf der Apple Watch „Force Touch“ genannte und auf dem iPhone 6s als  „3D Touch“ bekannte Technik seiner hauseigenen App spendiert. So ist es nun direkt aus dem Homescreen mit einem starken Druck möglich, direkt ein Statusupdate abzusetzen, ein Photo oder Video hochzuladen oder ein Foto oder Video aufzunehmen.

Facebook liefert 3D Touch Support für iPhone 6s

Innerhalb der App ist aber unseren Beobachtungen zufolge alles beim Alten geblieben. 3D Touch. Unterstützung konnten wir an keiner Stelle feststellen. Schade, denn so hätte man beispielsweise den Freundestatus ändern oder eine Direktnachricht schicken können, wenn man auf einen seiner Freunde stark drückt. Warum Facebook das Kontextmenü, das nach einem 3D Touch aufpoppt, nicht übersetzt hat, ist ebenfalls unklar. Ob der Facebook Messenger (App Store Link) ebenfalls bald 3D Touch kann, ist leider offen. Eine nützliche Anwendung von Apples neuen Möglichkeiten wäre es allemal.

Die von Apple ausgelieferte Instant Messaging App iMessage zeigt, wie es gehen kann. Der iPhone-Hersteller bietet ebenfalls Shortcuts zu wichtigen Funktionen und damit eine einfachere, schnellere Bedienung.

Facebook
Facebook
Entwickler: Facebook, Inc.
Preis: Kostenlos
  • Facebook Screenshot
  • Facebook Screenshot
  • Facebook Screenshot
  • Facebook Screenshot
  • Facebook Screenshot
  • Facebook Screenshot
  • Facebook Screenshot
  • Facebook Screenshot