Suche
Sven 29.09.2015 15:20 Uhr
News von

4 Bewertungen
4,25 Sterne

Apple wirbt per Push für Verlängerung von Apple Music

Nachdem Apple neue Erklärvideos auf seiner Microsite zum Thema Apple Music gepostet hat, werden nun die vermeintlich abspringenden Kunden angeschrieben. Per Push-Nachricht direkt aufs iPhone und mittels einer Werbe-Email fordert der Hightech-Konzern aus Cupertino seine Nutzer auf, das Abo doch bitte zu verlängern. Der Hintergrund und Zeitpunkt erklärt sich einfach. Vor drei Monaten, am 30. Juni startete Apple Music weltweit mit einer dreimonatigen kostenlosen Testphase. Diese läuft nun für die ersten Kunden ab und Apple möchte verhindern, dass zu viele Abos gekündigt werden.

Marktführer Spotify klar vor Apple Music

Derzeit soll der Dienst noch von 11 Millionen Anwendern genutzt werden. Mehreren Umfragen zufolge plant aber rund die Hälfte der aktuellen Nutzerschaft, das Abo zu kündigen. Das Ergebnis ist bei fast allen Polls ähnlich. Bliebe dieser Wert stabil, fiele Apple mit knapp über 5 Millionen zahlender Kunden weit hinter den Branchenprimus Spotify zurück, der derzeit über 75 Millionen Abonnenten hat. Davon bezahlen rund 15 Millionen für den Musik-Streaming-Service.

Ob Apple sein Ziel erreicht, den skandinavischen Marktführer Spotify einzuholen, ist derzeit noch fraglich. Anwender ärgern sich über lästige Fehler und eine undurchsichtige Bedienung des Dienstes. Für ein besseres Verständnis könnten die Erklärvideos durchaus sorgen, die Fehler muss Apple heraus programmieren. Dann vielleicht wird Apple Music zu der einfach zu benutzenden App, die man von Apple erwartet hat.

(Bildmaterial: iPhone-ticker.de)