Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Gregor 01.05.2013 8:33 Uhr
News von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

17 Milliarden mehr auf dem Konto

Am Dienstag stellte Apple mal wieder einen Rekord auf, denn der große Konzern hat mit dem Verkauf von seinen Anleihen 17 Milliarden Dollar mehr auf dem Konto und dieser Geldsegen soll an die Anteilseigner fließen.

Dieser große Batzen beschaffte sich das US-Unternehmen durch den Verkauf seiner Anleihen und möchte das Geld in dem Rücklauf einiger Aktien stecken sowie an seine Aktionäre weitergeben. Somit möchte der Gigant seinen schwächelten Aktienkurs etwas frisieren. Denn die Aktie liegt zurzeit unter ihrem Rekordhoch bei etwa 700 Dollar.

Da Anleihen Schuldpapiere sind, muss Apple selbstverständlich dafür Zinsen zurückzahlen. Aber für den Konzern ist dies günstiger – Schulden zu machen, statt seine Reserven in Höhe von circa 145 Milliarden einzusetzen.

Noch mehr Geldsegen

Unabhängig von der Anleihe bekommt Apple eine weitere Investition von 100 Millionen Dollar, und zwar von dem russischen Milliardär Alischer Usmanow, denn dieser glaubt an die Zukunft von dem iPhone und iPad Hersteller – auch nach dem Tod von Steve Jobs.

 

Auch interessant

iPhone-Tricks.de Magazin



Ausgabe: 03/2017 Mai, Juni, Juli

Preis: 6,50 €

Versand: Kostenlos

Beliebte Tipps und Tricks für Anfänger und Fortgeschrittene. Fehler, die iPhone Benutzer häufig machen, Apps, Gadgets & Zubehör.

Fragen zum Heft

Mehr Infos

Jetzt Kaufen

Probelesen