Suche
Sven 03.08.2015 16:18 Uhr
News von

3 Bewertungen
5,00 Sterne

Akku mit 1715 mAh für das neue iPhone

Neue Bilder von Bauteilen des kommenden iPhones. Während bei den letzten Fotos recht klar war, für welche Modellserie die Komponenten zu sein scheinen, tun sich die Experten mit dem neuen Leak relativ schwer. Denn es ist kaum einzuordnen, wofür ein 1715 mAh-Akku dienen soll. Für die 5 und 5,5 Zoll großen iPhone 6s und iPhone 6s Plus wären solche Akkus schlicht zu schwach. 1810 mAh hat ein iPhone 6 zu bieten, das größere Modell iPhone 6s noch etwas mehr. Größter Verbraucher im Smartphone ist ohne Zweifel das Display. Deswegen gehen die meisten Beobachter davon aus, dass der kleine Akku zu einem iPhone 6c gehören könnte.

Denn ein kleineres Modell hätte mit kolportierten 4 Zoll einen weniger großen Bildschirm als die aktuellen Flaggschiffe und würde folglich weniger Power benötigen, um auf vernünftige Laufzeiten zu kommen. Ein iPhone 6c könnte im Herbst zusammen mit dem Facelift der bestehenden „regulären“ Serie erscheinen. Denn auch das iPhone 5c erschien seinerzeit zusammen mit dem Facelift des iPhone 5, dem iPhone 5s. Denn obwohl die Absatzzahlen des iPhone 5c für Apple-Verhältnisse eher bescheiden waren, könnte der iPhone-Hersteller wieder ein 4-Zoll-Modell ins Angebot aufnehmen. Bedarf für kleinere Smartphones scheint es zu geben. Ob diese Modelle ebenso farbenfroh werden, wie das iPhone 5c, ist unklar.

Mit den neuen iPhone-Modellen wird für diesen Herbst gerechnet. Vermutlich im September gehen die ersten iPhone 6s, iPhone 6s Plus und wohl auch iPhone 6c an die Kunden raus.

(Bildquelle nowhereelse.fr)