Suche
Sven 29.07.2015 7:03 Uhr
News von

8 Bewertungen
4,50 Sterne

T-Mobile: Apple Music Volumen wird nicht verrechnet [UPDATE]

T-Mobile hat in das Programm seines Music Freedom – Angebots Apple Music aufgenommen. Das Zusatzpaket erlaubt das Streaming von Spotify, Pandora, Rdio, TIDAL und weiteren Diensten – ohne dass das so genutzte Volumen vom Inklusivvolumen des eigenen Mobilfunkvertrags abgezogen würde. Ein ähnliches Angebot hat die Deutsche Telekom hierzulande ebenfalls im Portfolio, beschränkt sich bei den Partnern allerdings auf Spotify.

“Apple Music has become the single most requested new addition to Music Freedom and counts for a full 80 percent of the requests coming in via Twitter,”
„Apple Music hat sich zum gefragtesten neuen Service in Music Freedom entwickelt. 80 Prozent aller Anfragen, die via Twitter hereinkommen, beziehen sich darauf.“
– T-Mobile CEO John Legere

Um an Music Freedom zu kommen, muss man lediglich einen passenden Mobilfunkvertrag abschließen. Eine Option wie hier in Deutschland ist dieser Service nicht. Dafür kostet er aber auch keine 10 Euro extra monatlich, sondern ist in der monatlichen Grundgebühr schlicht enthalten und unabhängig vom Anwender. Die monatlichen Gebühren für den Service selber sind – anders als hierzulande – nicht im Preis enthalten.

Ob die Deutsche Telekom ein ähnliches Angebot auch etablieren wird, ist offen. Wir haben eine Anfrage an den Support gestellt, aber bislang noch keine Antwort erhalten. Ein offizielles Statement der Telekom reichen wir zu gegebener Zeit nach.

[UPDATE]

Diese Antwort haben wir von der Telekom in Deutschland erhalten:

Sehr geehrter Herr …,

vielen Dank für Ihre E-Mail.

Zum jetzigen Zeitpunkt liegen keine Informationen zu einer Erweiterung unseres Dienstes Spotify oder einer neuen Option im Bereich Streaming Dienst vor.

Selbstverständlich informieren wir unsere Kunden sofort, wenn wir einen neuen Dienst in unser Produktportfolio mit aufnehmen.

Gern stehen wir Ihnen für weitere Anliegen zur Verfügung. Ich wünsche Ihnen eine schöne Woche.

Freundliche Grüße

Jens D.
Kundenservice

[/UPDATE]

(Quelle: T-Mobile USA)