Suche
Sven 02.07.2015 10:24 Uhr
News von

6 Bewertungen
4,50 Sterne

iPhone 6c: Kein Plastikbomber mehr

Das iPhone 5c zeichnete sich nicht nur durch bunte Rückseiten aus, sondern zum Leidwesen vieler Kunden auch durch den Werkstoff Plastik. Dem Vernehmen nach möchte Apple bei einem für Herbst erwarteten iPhone 6c andere Materialien verwenden. Im Gespräch scheint ein Metallgehäuse zu sein, welches bunt eingefärbt ist. Dies würde den Präferenzen asiatischer Kunden entgegegn kommen, was für Apple sehr bedeutend ist. So kämen in diesem Jahr neben dem Facelift mit dem Zusatz „s“ für das iPhone 6 auch neue, bunte Modelle auf den Markt. Ein Analyst von Jeffries, Ange Wu, glaubt, dass es sich dabei um ein Nachfolgemodell des iPhone 5s mit einem 4 Zoll großen Retina Display handeln wird.

Gerüchte, die ein iPhone 6c erwähnten, gab es bereits 2014, als das iPhone 6 vorgestellt wurde. Allerdings lässt eine offizielle Ankündigung noch auf sich warten. Diese wird vermutlich erfolgen, wenn Apple die neue Produktlinie der Öffentlichkeit vorstellt. Einen Termin hierfür können wir noch nicht nennen. Preislich wird ein kleineres iPhone 6c deutlich unter den Topmodellen liegen, also ein günstiger Einstieg in die iPhone-Welt darstellen. Wie es um die Speicherausstattung und den Hauptprozessor bestellt ist, kann derzeit noch nicht beantwortet werden.

Das iPhone 5c war seinerzeit als Misserfolg tituliert worden, hat aber kurz nach seiner Veröffentlichung bereits die Verkaufszahlen der Konkurrenz – namentlich Produkte von Samsung – in den Schatten gestellt.

(Quelle: iDownloadblog.com)