Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Sven 11.06.2015 9:00 Uhr
News von

1 Bewertungen
5,00 Sterne

Umziehen nach iOS – Apple will Android-Nutzer haben

Der Umstieg auf iOS 9 soll bisherigen Android-Nutzern so einfach wie möglich gemacht werden. Apple will den Anwendern des Konkurrenzproduktes so weit wie möglich entgegenkommen und bietet zusammen mit dem Start von iOS 9 eine neue App sowohl im eigenen App Store als auch im Google Play Store an. Die App wird auf Apples iOS 9-Preview-Seite beworben, obwohl sie bei der Keynote der WWDC 2015 nicht zur Sprache kam. Die neue Anwendung soll Stammdaten und Medien drahtlos vom Android-Gerät auf das neue iPhone transferieren. So wandern Kontakte, Hintergrundbilder, E-Mail-Konten, Lesezeichen, Videos und Kalender via Funkverbindung auf das neue Apple-Gerät. Auch DRM-freie Bücher und Songs werden in diesem Zuge in die neue iOS-Welt transferiert.

Für das Thema Apps hat sich Apple auch etwas ausgedacht: Kostenlose Apps, die auf dem Android-Smartphone installiert waren, werden sofort aus dem App Store von Apple geladen und installiert. Kostenpflichtige Anwendungen landen auf der Wunschliste des eigenen Accounts – praktisch.

Nach Abschluss des Transfers hat sich Apple noch einen kleinen Hinweis gegönnt: Man könne nun das Android-Telefon gerne in einen Apple Store dem Recycling übergeben (siehe Artikelfoto in Vollansicht). Das neue iOS 9 wird vermutlich im Herbst (genauer: September) veröffentlicht werden. Zu diesem Zeitpunkt werden auch die neuen iPhones erwartet, auf die Android-Nutzer umziehen sollen.

(Bildmaterial: Apple)

Auch interessant