Suche
Gregor 02.04.2013 18:00 Uhr
News von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

Apple holt auf – das beweist die Statistik: Smart Connected Devices

Apple holt im Markt für Smart Connected Devices langsam auf, dies berichtete auch die IDC. Diese Statistik erfasst den ganzen Gesamtumsatz von Notebooks, Smartphones, Tablets und stationären Rechner. Zum Ende des Jahres lag Samsung mit 21,2 Prozent vor Apple mit 20,3 Prozent.

Laut der IDC führt jetzt Apple die Spitze an mit 30,7 Prozent und Samsung nur mit 20,4 Prozent. Das könnte aber auch daran liegen, dass Apple nur hochwertige Produkte anbietet.

Der komplette Markt für Connected Devices ist außerdem 2012 um fast 30 Prozent gewachsen – angetrieben wird das ganze von den Tablets mit 78,4 Prozent, denn insgesamt wurden im letzten Jahr 128 Millionen ausgeliefert.

Die IDC glaubt weiter an ein enormes Wachstum im Bereich der Tablets und dem zufolge werden die Tablets in diesem Jahr die Desktops sowie Notebooks überholen.

Daher prophezeien die Analysten für 2013 ein Minus für Notebooks und Desktops, aber die Tablets wachsen um 48,7 Prozent an, Smartphones, die ihre Wachstumsspitze schon hinter sich haben, legen bis zu 27,2 Prozent zu.

Na dann bleibt mal abzuwarten, wenn das neue iPhone 5S oder sogar eventuell das iPhone 6 aus dem Hause Apple den Markt erobert – wie viel Wachstum Apple verbuchen kann.