Suche
Sven 23.04.2015 19:53 Uhr
News von

7 Bewertungen
4,57 Sterne

Bezahlen bei Netto – mit der Apple Watch

Wer künftig auch beim Discounter um die Ecke mit seiner Apple Watch bezahlen möchte, der muss bei Netto Marken-Dicsount einkaufen. Denn der Lebensmittelhändler möchte derlei Zahlungen für seine Kundschaft möglich machen. Eine eigene App mit Bezahlfunktion hat Netto schon länger im Angebot. Neu ist die Integration der Apple Watch. Im Gegensatz zu Apple Pay, das kein gekoppeltes iPhone in der Nähe benötigt, verlangt die Netto App dies allerdings. Der Hintergrund: auf der Smartwatch wird lediglich ein vierstelliger Code angezeigt, den die Dame (oder der Herr) an der Kasse zur Autorisierung eintippt.

Zahlen bei NettoDie Abwicklung erfolgt anschließend wie gewohnt über die Netto App, die die verifizierten Zahlungsmethoden bereits gespeichert hat. Meist handelt es sich hier um ein Girokonto, das per Lastschriftverfahren belastet wird. Einen eleganten Weg, wie das kontaktlose Bezahlen per NFC-Chip bietet diese Vorgehensweise also nicht. Gleichzeitg können die Kunden allerdings an den Bonusprogrammen teilnehmen und wie von der App gewohnt, Coupons nutzen. Wann genau die Apple Watch Integration produktiv in einer der 4000 Filialen genutzt werden kann, hat der Konzern noch nicht bekannt gegeben.