Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Sven 09.04.2015 6:49 Uhr
News von

1 Bewertungen
5,00 Sterne

Apple kauft Tastatur-App Hersteller Dryft

Wie es bei Apple nun mal so läuft: Bereits im letzt Jahr hat der iPhone-Hersteller einen Anbieter von Tastatur-Apps gekauft. Dryft heisst das Entwicklerstudio, welches neues Know-how in Sachen Tipperei nach Cupertino bringen soll. Wie 9to5mac.com weiter berichtet ist die Akquisition aufgefallen, weil der CEO des aufgekauften Unternehmens, Randy Marsden, in seinem LinkedIn-Profil nun seit September 2014 Apple als Arbeitgeber angibt.

Tastatur-App SwypeMarsden ist kein Unbekannter. Er hat sich als Partner an der Entwicklung der Tastatur-App Swype beteiligt. Diese und andere alternative Tastaturen können Anwender seit der Veröffentlichung von iOS 8 einsetzen. Besonders populär sind diese aber in der letzten Zeit nicht gewesen. Es gibt kaum Neuerungen in Sachen Texteingabe. Weder von Apple noch von Fremdanbietern von Tastaturen. Der Hype scheint vorbei.

Bei Apple ist Randy Marsden nun verantwortlich für die Gestaltung von On-Screen Tastaturen und verwandten, innovativen  Texteingabemöglichkeiten. Besonders für iPads und iPhones soll er an neuen Methoden tüfteln, die den Anwendern das Tippen erleichtern sollen. Apple hat die Akquise gegenüber TechCrunch zwar bestätigt, aber wie immer mit dem vielsagend-nichtssagenden Satz: „Wir kaufen Firmen von Zeit zu Zeit, diskutieren aber unsere Pläne und Vorhaben nicht öffentlich.“

Auch interessant