Suche
Sven 27.03.2015 13:46 Uhr
News von

1 Bewertungen
5,00 Sterne

Jetzt schon verfügbar: Apps für Apple Watch

Jetzt schon verfügbar: Apps für Apple WatchBekanntermaßen beginnt der Verkauf der neuartigen Computeruhr Apple Watch erst am 24. April. Auf der Uhr laufen zunächst Apps, die auch auf einem gekoppelten iPhone installiert sein müssen. Native Anwendungen wird es erst ab der Jahresmitte nach Apples Entwicklerkonferenz WWDC geben. Doch bereits im Vorfeld hat der eine oder andere App-Hersteller seine Anwendung fit gemacht für die Smartwatch, darunter so illustre Namen wie Twitter, WeChat oder Evernote. Deren Apps sind bereits jetzt in aktualisierter Form „ready for Apple Watch“.

NYTimes iWatch AppDie eingebauten Erweiterungen kann man zwar noch nicht bewundern, aber es ist ein positives Signal, dass die Entwickler es offenbar kaum noch abwarten können, ihre Apps am Handgelenk der iPhone-Kunden zu sehen. Je mehr Entwicklerstudios die Smartwatch unterstützen, desto populärer wird der Einsatz vermutlich werden. Ein Stück Hardware ohne vernünftige Apps – das kann Apple nicht gefallen. Dass nun namhafte Entwickler bereits erste Entwürfe in den App Store gestellt haben, ist sicher auch Apples Einwirken zu verdanken.

Es sind darüber hinaus noch mehrere Dutzend Apps im Angebot, die mit Apple Watch Unterstützung aufwarten:

Der Vorverkauf der Smartwatch beginnt am 10. April. Interessierte sollten schnell sein, denn es ist zu erwarten, dass ein regelrechter Run auf die Apple Watch einsetzen wird. Schließlich ist die Uhr eine für Apple völlig neue Gerätekategorie. Das gab es seit der Einführung des iPad nicht mehr.

Den Trick in Videoform auf YouTube ansehen: Apps für die Apple Watch