Suche
Sven 18.03.2015 10:52 Uhr
News von

6 Bewertungen
4,50 Sterne

iOS 8 auf 77 Prozent aller kompatiblen Geräte installiert

Wie Apple im eigenen Entwicklerbereich bestätigt, läuft auf mittlerweile 77 Prozent aller kompatiblen Geräte die aktuelle Version des Mobilbetriebssystems iOS 8. Ein Fünftel setzt noch auf den Vorgänger iOS 7. Nur rund drei Prozent nutzen eine noch ältere Variante. Damit sind mittlerweile über drei Viertel aller Geräte in der Lage, mit einer Apple Watch (ab 8.2) zu kommunizieren und die mit iOS 8 eingeführte Health-App (ab 8.0) sowie Widgets und Apple Pay (ab 8.0) zu nutzen.

Die Zahlen werden ermittelt, indem an einem nicht im Vorfeld kommunizierten Stichtag die Zugriffe auf den hauseigenen App Store protokolliert und ausgewertet werden. Vor allem für Entwickler sind die Statistiken interessant. Denn sie spiegeln wieder, für welche Systeme eine App noch angeboten werden muss, um keine große Nutzergruppe auszuschließen: Kurz nach der Veröffentlichung einer neuen iOS-Version nur noch für diese zu entwicklen, wäre fatal. Obwohl Apple-Nutzer recht schnell auf eine neue Version wechseln, dauert es doch einige Zeit, bis das neue iOS auf breiter Front installiert ist.

Auf einer alten iOS-Version zu bleiben kann dem iPhone zwar einen Performance-Gewinn bringen, andererseits versorgt Apple nur die aktuellen Versionen mit Sicherheitsupdates. Es sei denn, es existiert eine gravierende Lücke, die eine hohe Anzahl Anwender gefährden würde. Anwender, die Apples Sicherheitsmechanismen durch einen Jailbreak umgehen bleiben ebenfalls häufig auf der bereits installierten Basis. Zum einen ist nicht für jede Version ein Hack verfügbar, andererseits ist das jailbreaken mit Aufwand verbunden.