Suche
Sven 17.03.2015 20:56 Uhr
News von

1 Bewertungen
5,00 Sterne

10% aller US-Amerikaner interessiert an Apple Watch

Interessante Statistik: Zehn Prozent aller Amerikaner haben ein Interesse daran, eine Apple Watch zu kaufen und zu nutzen. Das fand eine repräsentative Studie heraus, die die Nachrichtenagentur Reuters und das Marktforschungsinstitut Ipsos durchgeführt haben. Das lässt erwarten, dass die Apple Watch einen gigantischen Markt bedient. Allerdings sind auch 69 Prozent der US-Amerikaner gänzlich uninteressiert an der Smartwatch. Trotzdem dürfte der Absatz der lang erwarteten Uhr, die mit dem iPhone gekoppelt werden muss, reißend sein.

Apple WatchEs wurden 1245 Amerikaner befragt, der Untersuchungszeitraum war der 9. – 13. März. Die Erinnerung an das Medienevent, das den Marktstart zum 24. April ankündigte, war also noch frisch. Selbst wenn nicht jeder zehnte Amerikaner sofort eine Apple Watch am Handgelenk tragen sollte, hat Tim Cook, der Apple-Boss doch Führungsstärke bewiesen und ein völlig neues Produkt auf den Markt gebracht. Ab dem 10. April können Interessierte wetlweit eine Apple Watch vorbestellen. Die Preise für die Smartwatch reichen dabei von rund 400 bis 18.000 Euro.

Zum Start der Apple Watch wird es noch keine nativen Apps geben, sondern die Anwendungen werden als Dreingabe klassischer iPhone-Apps verteilt werden. Im Laufe des Jahres jedoch sollen Entwickler eigene Anwendungen programmieren dürfen, die ganz auf die Smartwatch setzen. Es bleibt also zu erwarten, was sich die Programmierer so alles einfallen lassen.