Suche
Sven 17.03.2015 11:38 Uhr
News von

3 Bewertungen
4,67 Sterne

Nintendo arbeitet an iPhone-Spielen

Wie das Wall Street Journal berichtet, haben die Verantwortlichen bei Nintendo entschieden, Spiele für mobile Plattformen wie das iPhone entwickeln zu wollen.  Bislang haben die Firmenlenker in Japan eine Öffnung verweigert – Mario und Co kann man ausschließlich auf Nintendo-Hardware spielen. Die Jailbreak-Szene hat seit Jahren versucht, die beliebten Spiele des Spielkonsolenherstellers auf das iPhone zu portieren. Offenbar plant Nintendo einen Abo-Dienst, der sich über die eigenen Konsolen erstreckt und iPhone und Android-Telefone gleichermaßen einbindet.

Ob und wie Nintendo einen solchen Service  mit Apple verhandeln will (weil ein solcher Service gegen die App Store Regeln verstößt) ist noch völlig offen. Weiterhin möchte der Erfinder der Pokemons ein Hardware-Hersteller bleiben. Eine Abkehr vom „alten“ Geschäftsmodell Spielkonsole kommt für die japanische Taditionsfirma nicht in Frage. Wii, Nintendo DS und Co wird es also trotz iPhone Spielen weiterhin geben.

Umsetzen soll die Nintendospiele dem Bericht zufolge eine japanische Spieleschmiede namens DeNA Co. Eine entsprechende kooperationsvereinbarung ist bereits verhandelt und unterzeichnet. Es könnte also nur wenig Zeit vergehen, bis wir endlich Super Mario auf einem iPhone spielen dürfen. Wir werden berichten, wenn es erste Games von Nintendo auf iOS-Geräten zu spielen gibt.

Auch interessant