Suche
Sven 04.03.2015 6:10 Uhr
News von

1 Bewertungen
5,00 Sterne

iOS 8 mittlerweile auf 75% der Geräte

Apple hat seine Verbreitungsstatistik im hauseigenen Entwicklerbereich aktualisiert. Daraus geht hervor, dass die neueste Version von iOS, iOS 8, mittlerweile auf rund 75% aller kompatiblen Geräte installiert ist. Dieser Grad an Verbreitung ist für ein Mobilbetriebssystem nicht selbstverständlich: Erzkonkurrent Google kämpft mit seinem Android-System gegen das Problem, dass die Vielzahl der eingesetzten Versionen es Entwicklern schwer macht, passende Apps zu schreiben. Dieses Problem scheint Apple augenscheinlich nicht zu haben. Die weitgehend kompatiblen iOS 7 und 8 werden auf 98 Prozent aller Geräte eingesetzt.

Ermittelt werden die Zahlen von beiden Anbietern jedoch auf ähnliche Weise: Die Besucher des jeweiligen App Stores werden an einem Stichtag komplett erfasst und fließen in die Auswertung ein. Bei diesem Verfahren bleibt ein Rest Ungenauigkeit, aber es wird sehr wohl klar, wo die Reise mit den verschiedenen iOS-Versionen hin geht.

Denn ein aktuelles Betriebssystem einzusetzen, bedeutet nicht nur neue Features zu bekommen, sondern sichert das eigene Smartphone auch gegen Sicherheitslücken ab. Über diese könnten Datendiebe auf die wertvollen Informationen zugreifen. Ein solcher Fall ist uns allerdings noch nicht bekannt geworden. Dennoch sollten sich ein Viertel der Anwender Gedanken darüber machen, warum sie noch iOS 8 einsetzen. Denn den Vorgänger iOS 7 oder gar ein noch älteres System zu betreiben, macht wirklich kaum noch Sinn.