Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Sven 09.02.2015 6:26 Uhr
News von

1 Bewertungen
5,00 Sterne

Wegen Apple Watch: Uhrenverbot an Unis

Wegen Apple Watch: Uhrenverbot an UnisBei Klausuren dürfen Studenten im Vereinigten Königreich keine Armbanduhren mehr tragen. Der Grund ist die Apple Watch und andere Smartwatches, die getragen werden könnten. Offenbar trauen die englischen Behörden dem Aufsichtspersonal nicht zu, eine gewöhnliche Armbanduhr von einer Smartwatch zu unterscheiden. Im Zusammenspiel mit einem iPhone könnte die Apple Watch einiges an Hilfestellung bei der einen oder anderen kniffligen Prüfungsfrage geben. Smartphones im Übrigen sind bereits dazu verdammt, während einer Klausur in einer Box unter dem Tisch auf den Besitzer zu warten.

Apple iWatchDie Zeit ablesen können sollen die Studenten an neuen Uhren, die in allen Klassenräumen angebracht werden. So kann sich keiner beschweren, dass er nun „zeitlos“ in eine Prüfung gehe. Auch einzelne Armbanduhren können beim Aufsichtspersonal in London ausgeliehen werden, allerdings gibt es nur wenige Exemplare. Diese Lösung bietet sich nur für wenige Studenten an.

Derweil bereitet Apple die eigene Verkaufs-Mannschaft auf den Verkauf der Uhren vor. Offizielle Schulungsunterlagen wurden bereits verteilt und einzelne Mitarbeiter als „Key User“ geschult. Diese sollen das erworbene Wissen in die Apple Stores tragen. Der Verkaufsstart wird für Anfang April erwartet. Viel Zeit bleibt Apple als nicht mehr, um den Start der lange erwarteten Apple Watch vorzubereiten. Die Unis sind da schon weiter.

Auch interessant

iPhone-Tricks.de Magazin



Ausgabe: Nr. 1

Preis: 4,90€

Versand: Kostenlos

Beliebte Tipps und Tricks für Anfänger und Fortgeschrittene. Fehler, die iPhone Benutzer häufig machen, Apps, Gadgets & Zubehör, Navigation am iPhone, das neue iOS 10, Apples iPhone 7

Fragen zum Heft

Mehr Infos

Jetzt Kaufen

Probelesen