Suche
Sven 04.02.2015 7:18 Uhr
News von

1 Bewertungen
5,00 Sterne

Apples geheimes Fahrzeug

In der Bay Area bei San Francisco fährt gerade ein Auto, dass nach Informationen des CBS-Ablegers KPIX Apple gemietet haben soll. Das an sich wäre noch keine Nachricht wert, Apple mietet sicher eine Menge Fahrzeuge. Dieses jedoch ist besonders: Es hat an allen vier Kanten Kameras montiert. Und aber hier hören die gesicherten Informationen auch schon wieder auf. Denn der Zweck der Kameras ist nicht schlüssig aufgelöst. Möglich wäre einerseits, dass Apple den eigenen Kartendienst besser machen und eine Art „Street View“ anbieten könnte. Hierfür müssen die Straßen natürlich abfotografiert werden. Eine solche Funktion wäre aber bestenfalls ein „me too“-Produkt.

Apples Fahrzeug

Quelle: CBS

 

Eine gänzlich neue Technologie könnte Apple mit diesem Fahrzeug allerdings ebenfalls testen: Selbststeuernde, fahrerlose Autos. Denn die Kameras an dem gesichteten KFZ zeigen nach unten, Richtung Straße. Vielleicht dienen die Sensoren weniger der Kartografierung als vielmehr der Positionsbestimmung im Raum. Obwohl Apple keiner der sechs in den USA zugelassenen Firmen ist, die fahrerlose Fahrzeuge testen dürfen, könnte die zweite Variante durchaus Sinn ergeben. Mit CarPlay bemüht sich Apple zusehends, in den Automobilmarkt zu kommen und die Fahrer von den eigenen Produkten zu überzeugen, CarPlay ist in der breiten Angebotspalette der üblichen Hersteller noch nicht angekommen, lediglich Ferrari hat bereits eine Referenzimplementierung. Diese ist preislich jedoch nur für eine kleine Zielgruppe wirklich interessant.

Eurer Tipp? Seht euch das Foto nochmal genau an. Was denkt ihr denn, was der Zweck des Fahrzeuges ist? Wir sind gespannt, was ihr vermutet.