Suche
Sven 18.01.2015 19:39 Uhr
News von

1 Bewertungen
3,00 Sterne

Apple Marketingchef macht sich lustig über Google Glass

Phil Schiller, Marketingchef bei Apple und einer der größten Fans seiner eigenen Firma (das bringt der Job wohl mit sich), hat sich während eines E-Mail-Wechsels zwischen ihm und dem Blog The Tech Blog über Google Glass lustig gemacht. Er glaube nicht, dass ein normaler Mensch ein so hässliches Gadget tragen würde. Inspiriert vom Film „The Jerk“ mit Steve Martin hatte der Autor bereits 2012 Schiller eine E-Mail geschrieben. Er wies darauf hin, dass die Brille,, die der Schauspieler in dem Film trug, ihn an Google Glass erinnerte.

Die Antwort von Schiller ließ nicht lange auf sich warten. Offenbar hielt er das Produkt zu der Zeit ebenfalls für keineswegs massentauglich.

E-Mail-Wechsel

Die Echtheit des E-Mail-Verkehrs haben die Kollegen von businessinsider.co.uk bestätigt.

Weitere Neuigkeit zu Google Glass: Das öffentliche Testprogramm gilt als offiziell beendet. Google möchte das Produkt in einer überarbeiteten Form zur Marktreife bringen und dann für jedermann arbeiten. Federführend bei der Entwicklung der Datenbrille ist kein geringerer als der „Vater des iPod“, Tony Fadell  Dieser wechselte vor rund einem Jahr zum Suchmaschinengiganten und leitet nun die komplette Abteilung.