Suche
Sven 14.01.2015 6:01 Uhr
News von

4 Bewertungen
4,25 Sterne

iPhone 6S: Druckempfindliches Touch-Display und mehr Zoom

Noch aktuell: iPhone 6

Das aktuelle Modell ist gerade einmal vier Monate am Markt, da braut sich in der Gerüchteküche bereits das nächste iPhone, Codename iPhone 6S zusammen. Die Gerüchteköche von appleinsider.com erwarten zwei neue Features für das Produkt. So soll zum ersten Mal in der Geschichte des iPhones eine Möglichkeit bestehen, einen optischen Zoom zu nutzen. Die zweite Neuerung betrifft das Display des High-End-Smartphones: Druckempfindlich soll es sein. Seine Informationen hat das Blog von Quellen, die in der Vergangenheit „sehr zuverlässig“ waren.

Wechsellinsen für optimale Schärfe

Dass die Kamera das vielleicht am häufigsten nachgefragte Feature eines neuen Handys ist, scheint Apple mittlerweile klar. Wie sonst ist zu erklären, dass das hauseigene Phablet (die Mischung aus Telefon und Tablet) iPhone 6 Plus einen optischen Bildstabilisator gegen lästige Verwackler spendiert bekommen hat. Logisch, dass hier noch Optimierungspotenzial besteht: Ein Konstruktion aus zwei Linsen soll dem nächsten iPhone erstmals einen optischen Zoom bescheren. Wechsellinsen wie sie OhGizmo herstellt könnten dann bald der Vergangenheit angehören.

Das Display ist die zweite „Baustelle“. Als Vorbild soll die (noch nicht auf dem Markt befindliche) Apple Watch dienen. Diese kommt mit einem drucksensitiven Display. Die Smartwatch kann die Stärke des Fingerdrucks auswerten und entsprechend eine andere Aktion ausführen – je nachdem, wie stark der Nutzer auf die Anzeige drückt. Dieses Feature soll auch ein kommendes iPhone 6S erhalten. Wie praktisch diese „Druck“-Funktion sein wird, könnte sich bereits im Februar zeigen, wenn die Apple Watch veröffentlicht wird.

Auch interessant