Suche
Sven 16.12.2014 5:43 Uhr
News von

1 Bewertungen
5,00 Sterne

Q3: Umsatzknick bei Samsung – Rekordquartal bei Apple

Die Unternehmensberatung Gartner sieht Apple deutlich als Sieger des dritten Quartals 2014. Das kalifornische Unternehmen hat im Vergleich zum Vorjahreszeitraum 0,6% Marktanteil gewinnen können. Im selben Zeitraum verlor der Hauptkonkurrent Samsung sage und schreibe 5,5% seines Umsatzes – obwohl immer noch über 73 Millionen Geräte pro Quartal über den Ladentisch gehen, was einen Gesamtmarktanteil von 24,4% bedeutet. Apple verkauft in diesem Zeitraum 38,2 Millionen. Interessant ist, dass der als heißer Verfolger gehandelte chinesische Smartphone-Hersteller Xiaomi quasi von der Bildfläche verschwunden ist. Lag der Marktanteil 2013 noch bei 5,2 Prozent, so ist dieser auf 1,5% abgerutscht.

Gute Zahlen, wenn man Gartner glaubt

Gute Zahlen, wenn man Gartner glaubt. Quelle: Gartner Group

Fast schon offensichtlich: Das iPhone 6 ist der Grund für das Wachstum bei Apple. Obwohl immer noch mehr dreimal so viele Android-Geräte wie iPhone verkauft werden, hat Apple mit den neuen Modellen, die einen deutlich größeren Bildschirm bieten, wertvollen Boden auf die Konkurrenz gutgemacht. Denn die verhältnismäßig kleinen Displays der Vorgänger waren schlicht nicht mehr konkurrenzfähig angesichts riesiger Bildschirmdiagonalen der Phablets. Wie 9to5mac weiter berichtet, sehen die Experten von Gartner einen Rekordumsatz im vierten Quartal – bei Apple. Die einstige Marktführerschaft in Sachen Smartphone zurück zu gewinnen ist allerdings kein Ziel welches in den nächsten zwei Jahren erreicht werden könnte.

 

Auch interessant