Suche
Sven 14.11.2014 8:23 Uhr
News von

2 Bewertungen
5,00 Sterne

YouTube kommt mit mehr Musik

YouTube kommt mit mehr MusikEin eigener Musik-Abo-Dienst in den USA und jede Menge Anpassungen an der offiziellen iOS-App – Google-Tochter YouTube wird musikalischer. Mit dem Abo-Dienst „YouTube Music Key“ ist es Nutzern nun möglich, werbefrei Musikvideos zu genießen. Leider ist das Angebot für Deutschland (noch) nicht verfügbar. Offenbar möchte der Google-Ableger in den boomenden Markt für Musik-Streaming einsteigen. Denn die etablierten Anbieter haben überwiegend ausschließlich Audio-Inhalte zu bieten. Musikvideos kann weder Spotify noch Pandora oder Beats Music wiedergeben.

Musik noch schneller findenDie hauseigene App hat auch ein paar Neuerungen spendiert bekommen. Obwohl die Versionsnummer sich nur wenig geändert hat, kann man nun viel leichter Musik-Inhalte finden. Denn die App hat eine neue Abteilung auf der Startseite, die sich nur mit Musik beschäftigt. Ein YouTube-Mix soll – ähnliche wie die Radios bei Spotify und Co. – einen Endlos-Mix wiedergeben, der auf dem Geschmack des Anwenders basiert. Ob man dazu auch ein Abo von „YouTube Music Key“ braucht, ist unklar. Der neue Abo-Dienst soll nach Abschluss der Testphase rund 10 US-Dollar kosten. Ob er auch in Deutschland ankommt, ist offen, denn YouTube befindet sich immer noch in einer Art Kleinkrieg mit der GEMA.

Meinung: Musikvideos und musikalische Inhalte? Ja, ich traue Google das ohne weiteres zu. Aber ob ich auf meinem iPhone statt einer Playlist eine Watchlist verwalten möchte? Eher nicht. Wa ist eure Meinung dazu? 

Auch interessant