Suche
Sven 13.11.2014 6:37 Uhr
News von

3 Bewertungen
4,33 Sterne

Schon voll? Health kann Alkoholkonsum tracken

Schon voll? Health kann Alkoholkonsum tracken

App Logo. Quelle: iTunes

Health, die neue iOS 8-Sammelstelle für alle möglichen Gesundheitsdaten, kann nun auch den Blutalkoholgehalt mitverfolgen. Möglich machen das Messgeräte, die den Alkoholgehalt im Blut durch den Atem messen, ähnlich wie das die Geräte der Polizei für einen ersten Schnelltest tun. Der führende Hersteller BACtrack bietet dafür kleine mobile Messgeräte an, die den führerscheingefährdenden Wert ermitteln. Durch die Kopplung mit einer auf dem iPhone installierten App kann der User dann die Blutalkoholkonzentration im Blut sehen. Neu ist die Möglichkeit, die Daten direkt an Health zu übergeben und mit anderen Gesundheitsdaten wie Bewegung und Ernährung oder Gewicht abzumischen.

Blutalkohol per App ermitteln

Blutalkohol per App ermitteln. Quelle: BACtrack

Neben dem Verlust des Führerscheins drohen durch regelmäßigen Alkoholkonsum und eine einseitige Lebensweise gesundheitliche Risiken. Überwacht man seinen Blutalkoholgehalt, kann man diese Daten bei einer ärztlichen Untersuchung seinem behandelnden Mediziner zur Verfügung stellen. Ein Gesundheitsaspekt ist also auch bei diesen Produkten – es geht nicht nur um das punktgenaue Trinken von Alkohol. Technisch gesehen funktionieren die Geräte mit Bluetooth, so dass der Energiebedarf für die Verbindung zwischen iPhone und BACtrack sehr energiesparend ist. Die zugehörige App ist kostenlos, die Geräte kosten um die 100 US-Dollar und können beispielsweise bei amazon.de bestellt werden.

 

Tipp: Ihr möchtet noch mehr als der Health-App herausholen? Dann findet ihr in diesem Artikel viele nützliche Tipps: Diese 5 Apple Health Tricks solltet ihr kennen!