Suche

iOS 5 – Codename: Telluride

So wie das jährliche neue iPhone kam auch 2011 die jährlich neue Betriebssystem Version auf den Markt. Und diese stand dieses mal voll mit dem Motto: Teile deine Dinge mit deinen Freunden (welche auch ein iPhone besitzen). Und genau das hat Apple auch geschaffen. Sie brachten die Apple Community noch mehr zusammen, indem es möglich war via iMessage mit allen anderen Nutzer eines iPhone kostenlos Nachrichten und Dateien auszutauschen. Wäre ja unpraktisch der Einzige im Freundeskreis ohne ein iPhone zu sein, oder?

Zusätzlich erfreuten sich soziale Plattformen immer höherer Beliebtheit und sind langsam genau so wenig weg zu denken wie Smartphones. Dies sah natürlich auch Apple und integrierte Twitter als festen Bestandteil im System des iPhones. Dieses konnte jetzt auch endlich ohne zuvor an einen Computer angeschlossen zu werden in Betrieb genommen werden. Up to date blieb man bei iOS 5  mit der neu integrierten Mitteilungszentrale.

Zwar waren es keine großen Schritte, doch innoviert Apple ihr iPhone immer weiter und macht es für ihre Nutzer immer attraktiver. Es ist zu sehen, dass Apple die Nutzer auf dem Markt mehr an die Marke binden möchte, da z.B. iMessage nur von iPhone zu iPhone funktioniert. Ob sich dieser Trend fortsetzt, erfahrt ihr im Artikel zur iOS 6 Version.

Erscheinungsdatum: 12.Oktober 2011

Dazukommende Funktionen:

  • iMessage
  • iCloud
  • Inbetriebnahme ohne einen weiteren Computer

Wichtigste Änderungen:

  • Twitter ist auf dem kompletten System integriert
  • Einführung der Mitteilungszentrale
Auch interessant

1 Bewertungen
5,00 Sterne