Suche
Katharina Apps von

12 Bewertungen
4,67 Sterne

Die drei besten iPhone Apps für Notfälle und medizinische Fragen

In Notfällen oder bei Fragen zu Medikamenten sind verlässliche und schnelle Informationen ein absolutes Muss. Wenn ihr Erste Hilfe leisten müsst oder Fragen zu Medikamenten habt, sind das DRK und die Pharmaindustrie die richtigen Ansprechpartner und bieten ihre Unterstützung nun auch in den passenden Apps an. Drei wichtige Notfall-Apps für euer iPhone haben wir für euch zusammengestellt.

Inhaltsverzeichnis

Richtig Erste Hilfe leisten

Unterstützung in Notsituationen bietet die App Erste Hilfe DRK vom DRK. Ein interaktiver Erste Hilfe-Assistent lotst euch mit einem Fragenkatalog und Bildern sicher durch Notfallsituationen. Dazu zählen verschiedenen Maßnahmen der Wiederbelebung, Verhalten bei Verbrennungen oder Vergiftungen und auch Anweisungen zur Eigensicherung. Mit diesem Assistenten könnt ihr auch das Verhalten in Notsituationen trainieren. Passend dazu beinhaltet Erste Hilfe auch einen Notruf-Assistenten, der euch bei der Meldung eines Notfalls unterstützt. Die App bietet auch Informationen zum richtigen Verhalten bei Knochenbrüchen, Gelenkverletzungen oder einem Sonnenstich. Die App kostet 1,09 € (Stand 20.11.2017).

Richtig Erste Hilfe leisten

Tipp: Wenn ihr den Notruf so schnell wie möglich rufen wollt, könnt ihr dafür auch Siri nutzen. Wie das geht, erklären wir euch hier.

Medikamente überprüfen mit Arznei aktuell

Arznei aktuell ist eine vollständige Arzneimitteldatenbank mit Informationen zu allen verschreibungs- und apothekenpflichtigen Arzneimitteln in Deutschland. Mit Med-Scan könnt ihr eure Präparate einscannen und auf Wechselwirkungen und Inhaltsstoffe überprüfen lassen. Zusätzlich enthält die App eine Suchfunktion für günstigere Alternativpräparate. Für jedes Medikament findet ihr Hinweise zur Art der Anwendung, Therapie und Vorsichtsmaßnahmen sowie der Darreichungsform und Packungsgröße. Die Datenbank bietet alle Informationen auch in patientengeeigneter Sprache an, sodass ihr Arznei aktuell auch nutzen könnt, um den Beipackzettel besser zu verstehen. Die App ist kostenlos und die Datenbank wird in regelmäßigen Abständen erweitert.

Medikamente überprüfen mit Arznei aktuell

Apotheke vor Ort

Ihr seid viel unterwegs wollt aber trotzdem den Service eurer Stamm-Apotheke nutzen? Mit der kostenlosen App Apotheke vor Ort könnt ihr jederzeit Medikamente unverbindlich reservieren und das gesamte Leistungsangebot eurer Stamm-Apotheke nutzen. Mithilfe des Medikamenten-Scanners könnt ihr Informationen aus der Arzneimittel-Datenbank abrufen und Präparate auf Wechselwirkungen überprüfen. Außerdem könnt ihr Medikamente speichern, die ihr regelmäßig einnehmt, sodass ihr immer einen optimalen Überblick über eure Medikation behaltet. Solltet ihr lieber Heilpflanzen nutzen, können ihr auch im Heilkräuter-Lexikon nach Hausmitteln gegen Sportverletzungen oder Schlafstörungen suchen.

Stamm-Apotheke nutzen mit Apotheke vor Ort

Tipp: An eurem iPhone könnt ihr euren persönlichen Notfallpass erstellen. Dieser Tipp erklärt, welche Informationen ihr benötigt und was ihr angeben solltet.