Suche
Katharina Apps von

3 Bewertungen
4,33 Sterne

Verträge fristgerecht kündigen mit Aboalarm

Mit Aboalarm wirst du keine Kündigungsfrist mehr verpassen. Aboalarm verwaltet deine abgeschlossenen Verträge und die Adressen der Vertragspartner, erinnert dich an die Kündigungsfristen und das Ganze ist kostenlos.

Vorhandene Verträge einpflegen

Damit Aboalarm euch an eine fristgerechte Kündigung erinnern kann, müsst ihr zunächst die Daten aller vorhandenen Verträge einpflegen bzw. einpflegen lassen.

Besonders einfach geht dies, wenn ihr der App einmaligen Zugriff auf euer Konto gebt. Damit kann die App eure gespeicherten Daueraufträge als Verträge ablegen, ohne dass ihr die Daten komplett manuell eingeben müsst. Nach dem Aboalarm einen Vertragscheck durchgeführt hat, werden alle Daten, die mit eurem Konto in Verbindung stehen wieder gelöscht. Wenn ihr den Vertragscheck durchgeführt habt, solltet ihr die Verträge noch einmal genau checken, da die App manche Buchungen nicht korrekt erkennt.

Wenn ihr eine manuelle Dateneingabe bevorzugt, könnt ihr auch die Suchfunktion nutzen.

Dort sind über 20.000 bekannt Vetragsanbieter inklusiver der Adressen und passender Kündigungsschreiben hinterlegt. Oder ihr könnt die Kategorien nutzen und dort nach eurem Anbieter suchen. Falls eurer Anbieter noch nicht angelegt ist, könnt ihr den Vertrag auch komplett manuell eintragen und so speichern.

Sobald ihr alle Verträge eingefügt habt, könnt ihr auswählen, an welche Kündigungsfristen euch die App erinnern soll und die Mitteilungen erlauben.

Bestehende Verträge kündigen

Wenn ihr einen eurer Verträge mit Aboalarm kündigen wollt, müsst ihr nur den passenden Vertrag auswählen und auf Jetzt kündigen klicken. Dann bietet euch die App ein Kündigungsschreiben an, in dem die Adresse des Anbieters sowie eure Kundennummer enthalten sein sollten. Dies müsst ihr dann nur auf eurem iPhone mit dem Finger unterschreiben und dann Kündigung versenden auswählen.

Jede Kündigung, die per Aboalarm durchgeführt wird kostet 0,99 €. Dafür bekommt ihr den Sendenachweis der Kündigung als Nachweis, dass ihr eine Kündigung geschrieben habt und diese auch eingegangen ist und Aboalarm erkundigt sicher später, ob die Kündigung erfolgreich war. Falls keine Bestätigung der Kündigung eingegangen ist, gibt Aboalarm außerdem Tipps zum weiteren Vorgehen.

Kostenlose Abos von Apps löschen

Wenn ihr die kostenlosen Abos von Apps bei iTunes löschen möchtet, bevor sie kostenpflichtig werden, könnt ihr einfach diesen Trick nutzen.

Bewertung

Der Datenschutz ist prominentes Thema in dieser App. Bevor der Vertragscheck durchgeführt wird, gibt es eine strukturierte Aufklärung darüber, welche Daten aus welchem Grund benötigt werden und was mit diesen Daten geschieht. Die App ist sinnvoll und übersichtlich gestaltet, sodass die Eingabe von Verträgen in drei Klicks erledigt werden kann.

Wer gerne einen zusätzlichen Schutz haben möchte, kann noch einen persönlichen Sperrcode einrichten, damit nicht jeder Zugriff auf die Daten bekommt, wenn das iPhone entsperrt wurde.

Die Kündigung mithilfe einen vorgegeben Schreibens und der Unterschrift per Finger ist einfach durchzuführen und durch den Sendenachweis könnt ihr belegen, dass eine Kündigung stattgefunden hat. Für den zusätzlichen Support im Anschluss an die Kündigung sind 0,99 € ein fairer Preis. Vor allem, da die Verwaltung der Daten, sowie die Erinnerungsfunktion völlig kostenfrei sind.