Suche
Katharina Apps von

12 Bewertungen
4,58 Sterne

Kalorien mit dem iPhone zählen – das sind die besten Apps

Ihr sucht eine App um Kalorien zu zählen um abzunehmen, das Gewicht zu halten oder Muskeln aufzubauen und wollt wissen, welche App für eure Bedürfnisse am besten passt? Ob ihr lieber alleine abnehmen wollt, euch in einer Community austauschen und motivieren oder zahlreiche Fitness Apps mit der Kalorienzähler App verbinden möchtet, für jeden Typ findet sich eine App. In unserem Test haben wir die Apps Yazio Kalorienzähler, MyFitnessPal und FatSecret verglichen.

Kalorien zählen und Rezepte erstellen mit Yazio

Einmal schnell die Anmeldemaske ausfüllen, dann das Ernährungsziel auswählen und Yazio berechnet sofort den persönlichen Kalorienbedarf. Die sportlichen Aktivitäten werden jeweils auch auf den Kalorienbedarf gerechnet und Yazio zeigt euch euren täglichen Kalorienbedarf an.

Sobald diese ersten Schritte erfolgt sind, könnt ihr über das Plus direkt eintragen, welche Lebensmittel ihr an dem aktuellen Tag bisher zu euch genommen habt und falls ihr schon Sport gemacht habt, könnt ihr das unter dem Punkt Aktivitäten eintragen. Wenn ihr viel selbst kocht, könnt ihr eure eigenen Rezepte bei Yazio speichern und die Nährwerte errechnen lassen und Lebensmittel die oft gemeinsam konsumiert ,als Mahlzeit zusammenfassen lassen. Außerdem werden euch auch verschiedenen Rezepte des Tages angezeigt, um diese zu lesen, müsst ihr allerdings in die Pro Version investieren. Sie sind aber auch als Inspiration gut geeignet.

Leistungsumfang:

  • Ernährungsziel auswählen
  • Ernährungstagebuch
  • Aktivitätentagebuch
  • Tracker für das Trinken von Wasser
  • Angabe des Zielgewichts
  • Kalkulation der Dauer bis zum Erreichen des Ziels
  • Barcodescanner
  • typische Mahlzeiten zusammenstellen
  • eigene Rezepte erstellen

Bewertung

Die Gestaltung der App Oberfläche ist übersichtlich und intuitiv. Über das Plus in der Mitte könne alle Tagebucheinträge hinzugefügt werden, vom Aktivitäten über Lebensmittel bis hin zum Wasser. Die Lebensmittel werden dabei entweder einer der drei Mahlzeiten oder dem Punkt Snacks zugeordnet. Ihr könnt Rezepte selbst erstellen und Lebensmittel, die ihr häufig zusammen esst zu einer Mahlzeit speichern. Bei der kostenlosen Version wird in der unteren Zeile immer mal wieder Werbung eingeblendet.

Mit der Pro Version bekommt ihr einen ausgefeilten Ernährungsplan inklusive einer detaillierten Auswertung. Außerdem könnt ihr Aktivitäten und Mahlzeiten im Voraus planen, die App liefert euch genaue Nährstoffinformationen und ihr könnt sogar eure Daten exportieren. Das Abo für 12 Monate gibt es schon für 3,33 € pro Monat (Stand 17.5.2017) und ist damit günstiger als die meisten anderen Pro Versionen.

Hier geht es zum YAZIO Kalorienzähler.

Fitness Ziele erreichen mit MyFitnessPal

MyFitnessPal bietet die größte Nahrungsmitteldatenbank der Apps zum Kalorienzählen an und unterstützt euch dabei euer Fitness Ziel zu erreichen. Mit dieser App könnt ihr verschiedene Fitness Apps verbinden, damit ihr die Daten eurer Aktivitäten nicht alle manuell eintragen müsst.

Wenn ihr euer Fitness Ziel auswählt könnt ihr bei MyFitnessPal auch wählen, in welchen Schritten ihr euer Ziel erreichen wollt. Im Tagebuch wird euch die aktuelle Tagesbilanz angezeigt, inklusive der noch verfügbaren Kalorien angezeigt und bei jeder neuen Eintragung in das Tagebuch wird die Bilanz aktualisiert und auch Aktivitäten werden auf eure Tagesbilanz gerechnet. Unter dem Menüpunkt Fortschritt zeigt euch MyFitnessPal in einer Grafik, wie weit ihr euch dem Ziel schon angenähert habt.

Leistungsumfang:

  • Ernährungsziel auswählen
  • Ernährungstagebuch
  • Aktivitätentagebuch
  • Tracker für das Trinken von Wasser
  • Angabe des Zielgewichts
  • Kalkulation der Dauer bis zum Erreichen des Ziels
  • Barcodescanner
  • Ernährungsziel auswählen
  • typische Mahlzeiten zusammenstellen
  • eigene Rezepte erstellen

Bewertung

Die Bedienung der App ist übersichtlich und durch die hohen Anzahl gespeicherter Lebensmittel lassen sich sehr viele Nahrungsmittel unkompliziert in die App eintragen. Allerdings funktioniert das händische Eintragen von Aktivitäten nicht ganz so einfach. MyFitnessPal kann allerdings mit vielen Fitness Apps verbunden werden und diese Daten werden dann automatisch von der App abgerufen. Um die App zu nutzen müsst ihr allerdings der Datenschutzerklärung zustimmen, sodass der Anbieter mit Sitz in den USA eure Daten verwenden darf.

Die Premium Version könnt ihr einen Monat lang kostenlos testen. Sie enthält die Möglichkeit persönliche Tagesziele einzustellen, bietet genauere Informationen über Nährstoffe und erstellt persönliche Kalorienziele für jede einzelne Mahlzeit. Außerdem kannst du deine Daten exportieren und deine Nahrungsmittel analysieren lassen. Nach dem Probemonat kostet das Abo für 12 Monate 4,17 € pro Monat (Stand 17.5.2017).

Hier geht es zum MyFitnessPal: Kalorienzähler.

Gegenseitige Motivation mit FatSecret

FatSecret bietet euch neben dem  Zählen der Kalorien auch den Zugang zu einer sehr aktiven Community. Hier geht es vor allem um langfristige Erfolge und damit langsames zu- oder abnehmen. Sobald ihr alle Daten eingegeben habt, landet ihr auf der Startseite und damit in der Community die zu FatSecret gehört. Dort können alle Nutzer Fotos oder Nachrichten hochladen und sich so gegenseitig motivieren.

Euren täglichen Kalorienbedarf zeigt euch FatSecret in einer Grafik an die nach jeder Mahlzeit mehr Kästchen grün markiert werden. Im Tagebuch tragt ihr die Lebensmittel und eure Aktivitäten, unter dem Punkt Übungen, ein. Bei FatSecret könnt ihr auch  Angaben zu euren Schlaf- und Ruhezeiten machen, die dann auf euren täglichen Kalorienbedarf gerechnet werden. Zusätzlich findet ihr bei FatSecret unter dem Menüpunkt Mehr findet ihr auch verschiedene Rezepte in denen auch die Angaben über Kalorien gleich enthalten sind.

Leistungsumfang:

  • Ernährungsziel auswählen
  • Ernährungstagebuch
  • Aktivitätentagebuch
  • Angabe des Zielgewichts
  • Übersicht über die bisherige Erfolge
  • Rezepte
  • Community
  • eigenen Lebensmittel hinzufügen

Bewertung

FatSecret setzt sich vor allem durch die sehr präsente Community von den anderen Apps ab. Die Datenbank der gespeicherten Lebensmittel ist etwas kleiner als bei den anderen Apps im Test, aber ihr könnt eure eigenen Lebensmittel inklusive eines Fotos schnell hinzufügen. Die Lebensmittel Datenbank von FatSecret lässt sich auch nach bestimmten Herstellern, Einkaufsläden oder Restaurants sortieren, wenn gerade ein bestimmtes Produkt gesucht wird.

Die Bedienung der App ist leicht, man kann schnell über das Plus neben der entsprechenden Mahlzeit eure Nahrungsmittel hinzufügen und natürlich auch euren Wasserkonsum tracken. In dieser App gibt es weder In-App Käufe noch Werbung, da die Hersteller für alle Nutzer den kompletten Umfang der App kostenlos bereitstellen.

Hier geht es zu FatSecret.

Bewertung

Mit allen drei Apps könnt ihr verschiedene Ernährungsziele auswählen, sodass die Apps auch für Leute geeignet sind, die lieber zunehmen oder ihr Gewicht halten wollen. Die Bedienung ist bei allen Apps einfach und die Gestaltung der Grafiken und Kalkulationen übersichtlich und ihr könnt sie alle mit der iPhone Health App verbinden.

Für alle Nutzer, die sich gerne über eine Community austauschen und motivieren lassen wollen, können wir FatSecret wärmstens empfehlen. Der Community Faktor hat dort einen großen Einfluss und der gesamte Funktionsumfang ist kostenlos verfügbar.

Wenn ihr lieber die größte Lebensmittledatenbank nutzen möchtet und eure Fitness Apps mit der App zum Kalorien zählen verbinden wollt, dann solltetihr euch für MyFitnessPal entscheiden. MyFitnessPal bietet auch die Möglichkeit die Premium Version einen Monat lang kostenlos zu testen, allerdings solltet ihr euch die Datenschutzerklärung vorher genau durchlesen.

Mit Yazio könnt ihr eine große Datenbank mit Lebensmitteln nutzen und die Daten aus der iPhone Health App in Yazio übertragen um eure Aktivitäten zu tracken. Außerdem könnt ihr eure eigenen Rezepte erstellen und Yazio zeigt euch eine Kalkulation an, welche Kalorienmengen ihr zu welcher Mahlzeit zu euch nehmen solltet. Der Funktionsumfang von Yazio ist dem von MyFitnessPal sehr ähnlich und auch das Bedienungskonzept ist vergleichbar, allerdings werden eure Daten werden bei Yazio auf deutschen Servern gespeichert.