Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Christoph Apps von

8 Bewertungen
4,75 Sterne

Reise-Apps – die besten iPhone-Apps für den Urlaub

Von der Terminplanung über das Checken von E-Mails bis hin zum Chat via WhatsApp & Co, das Apple-Phone hilft mit unzähligen Apps dabei den Alltag ein wenig unkomplizierter zu machen. Doch auch im Urlaub kann das iPhone dank spezieller Apps zu einem waschechten Reisebegleiter werden. Egal, ob Ihr Unterstützung beim Packen eurer Reiseutensilien benötigt, am Urlaubsort nach der nächsten Einkaufsmöglichkeit sucht oder eure Erlebnisse in einem digitalen Reisetagebuch festhalten möchtet. Für nahezu jede erdenkliche Situation gibt es auch eine passende iPhone-App. Auf welche sinnvollen und nützlichen Helferlein Ihr bei eurem nächsten Trip zurückgreifen könnt, erfahrt Ihr im Folgenden.

Inhaltsverzeichnis

Sicher reisen – Reiseinfos einholen

Mit der Sicher reisen-App vom Auswärtigen Amt seid Ihr auch im Ausland immer auf der sicheren Seite. Die Anwendung versorgt euch mit aktuellen Reise- und Sicherheitshinweisen zu eurem Reiseland. Neben allerlei hilfreichen Tipps für Notfälle und zur Reisevorbereitung, informiert die App zudem darüber, wo Ihr deutsche Vertretungen im jeweiligen Land findet. Eine App, die bei euren Reiseunternehmungen zur absoluten Grundausstattung gehört.

Uber – Taxi rufen per App

Mit der Taxi-App Uber kommt Ihr in mittlerweile mehr als 500 Städten weltweit schnell und unkompliziert von A nach B. Einfach den Zielort eingeben und mit nur einem Klick einen Fahrer bestellen. So seid Ihr im Urlaub nicht von öffentlichen Verkehrsmitteln abhängig und genießt größtmögliche Flexibilität. Gezahlt wird dann entweder bar oder auch per Kreditkarte, Paypal oder Apple Pay.

TripAdvisor – Erfahrungsberichte lesen

Immer bestens informiert über die besten Hotels, Restaurants und Freizeitmöglichkeiten an eurem Urlaubsort seid Ihr mit der Tripadvisor-App. Anhand der mehr als 350 Millionen individuellen Bewertungen und Meinungen von Reisenden findet Ihr garantiert das passendste Angebot für eure Ansprüche. Mit nur einem Fingertipp gelangt Ihr zudem direkt zu den Buchungsoptionen für Hotels, Restaurants & Co. Ein unverzichtbarer Reisebegleiter, den Ihr euch unbedingt auf den iPhone-Homescreen holen sollten.

Airbnb – Unterkunft buchen

Das Angebot von Airbnb umfasst mittlerweile über 2,5 Millionen Unterkünfte von privaten Anbietern in mehr als 191 Ländern. Von solide über exklusiv bis hin zu außergewöhnlich findet Ihr bei Airbnb individuelle Übernachtungsmöglichkeiten in den unterschiedlichsten Preisklassen. Im Vergleich zu einem Hotelaufenthalt kommt Ihr mit einer privaten über Airbnb vermieteten Wohnung oftmals sogar günstiger davon. Als billigere und vor allem persönlichere Alternative zum Hotel in jedem Fall zu empfehlen.

Google Übersetzer – Texte übersetzen

Gerade wenn Ihr euch in einem Land aufhaltet, dessen Sprache Ihr nicht beherrscht, ist eine App wie der Google Übersetzer unverzichtbar. Die Anwendung unterstützt 103 verschiedene Sprachen, von denen Ihr 52 auch offline auf eurem iPhone nutzen können. So vermeiden Ihr auch Roaming-Gebühren für die mobile Datennutzung im Ausland. Mit an Bord ist unter anderem auch eine Spracheingabefunktion sowie die Möglichkeit mithilfe der iPhone-Kamera Texte sofort in 29 Sprachen zu übersetzen.

Yelp – Restaurantbewertungen

Gerade angekommen und noch völlig orientierungslos? Mit der Yelp-App sind Sie im Handumdrehen bestens darüber informiert, welche Restaurants, Bars, Cafés, Einkaufs- oder Partymöglichkeiten sich in Ihrer Nähe befinden. Anhand von individuellen User-Bewertungen machen Sie schnell die besten und spannendsten Orte ausfin- dig. Zusätzliche Filter helfen dabei Ihre Suchanfrage hinsichtlich Stadtviertel, Entfernung, Preis und Öffnungs- zeiten einzugrenzen.

Währungsrechner – Finanzen 100

Wenn Ihr in Ländern außerhalb der EU unterwegs sind, kommt Ihr zwangsläufig mit einer fremden Währung in Kontakt. Der Währungsrechner von Finanzen 100 hilft euch dabei im Blick zu behalten, was die Objekte im jeweiligen Reiseland – umgerechnet in Euro – kosten. Dabei unterstützt die App Wechselkurse zu über 150 Währungen und funktioniert praktischerweise auch im Offline-Modus. Umrechnungstabellen veranschaulichen zudem auf einen Blick die Umrechnung von gängigen Beträgen.

Zoll und Reise – Einfuhrbestimmungen

Damit Ihr bei der Einreise zurück in die Heimat keine böse Überraschung erleben, wenn Ihr euch im Urlaubsland mit Waren eingedeckt habt, informiert die Zoll und Reise-App des Bundes- ministeriums der Finanzen darüber, welche Güter abgabenfrei eingeführt werden dürfen und was überhaupt erlaubt ist. Ein Rechner zeigt euch zudem die zu erwartenden Einfuhrabgaben bei Überschreiten der Freimenge. So wisst Ihr immer Bescheid, ob sich der Einkauf im Ausland überhaupt lohnt.

Packing Pro – Reise-Packlisten erstellen

Schon wieder die Sonnenmilch oder die Badehose nicht eingepackt? Damit Ihr am Ziel eurer Reise nicht gleich wieder zum nächsten Supermarkt laufen müssen, weil Ihr etwas vergessen habt, könnt Ihr die Packlisten-App Packing Pro nutzen. Diese bietet neben zahlreichen Beispiellisten und einem riesigen Hauptkatalog mit über 800 Objekten auch die Möglichkeit im Handumdrehen automatische Listen anhand von verschiedenen Kriterien zu erstellen.

MAPS.ME – Offline Navigation

Wissen, wo es langgeht auch im Urlaub. Dafür sorgt die Navigations-App MAPS.ME. Mit der Karten-App habt Ihr auch offline Zugriff auf das Kartenmaterial, sodass Ihr euch etwaige im Ausland anfallende Roaming-Gebühren für die mobile Datennutzung sparen könnt. Die Karten stammen aus dem „Open Street Map“-Projekt, das detailliertes und stets aktuelles Kartenmaterial zur Verfügung stellt. Mit MAPS.ME findet Ihr euch überall auf der Welt auch ohne Internetverbindung zurecht – kostenlos und werbefrei.

Skype – In Kontakt bleiben

Auch im Urlaub wollt Ihr stets mit Freunden und Verwandten in Kontakt bleiben. Falls euer Gesprächspartner nicht auch über ein iOS-Gerät verfügt, greift Ihr am besten auf die plattformübergreifende Skype-App zurück. Neben kostenlosen Video- und Sprachanrufen steht euch bei Skype auch eine klassische Chat-Funktion für den Austausch von Textnachrichten zur Verfügung. So bleibt Ihr auch über lange Distanzen hinweg mit Freunden und Verwandten in Verbindung.

myTracks – GPS-Daten aufzeichnen

Wenn Ihr während eines Ausflugs GPS-Daten wie beispielsweise Start- und Endzeitpunkt eures Trips, die zurückgelegte Strecke oder die minimalen und maximalen Höhenmeter aufzeichnen möchtet, könnt Ihr dafür die myTracks-App nutzen. Mit dem GPS-Logger markiert Ihr unterwegs wichtige Punkte auf diversen Karten, indem Ihr Wegpunkte setzt und diese mit Namen verseht. Fotos werden zudem direkt eurer GPS-Spur zugeordnet.

Audible – Hörbücher & Hörspiele

Wer im Urlaub gerne viel liest, jedoch keine Lust hat mit einem Stapel schwerer Bücher auf Reisen zu gehen, kann seine Lektüre über die Audible-App auch bequem als Hörbuch konsumieren. Die Anwendung bietet eine Auswahl von mehr als 200.000 Hörbuch- und Hörspieltitel der unterschiedlichsten Genres für jung und alt. Testet die App einfach 30 Tage lang kostenlos und Ihr erhaltet das erste Hörbuch eurer Wahl gratis. Die Hörbuch-Bibliothek ist im Übrigen auch offline jederzeit verfügbar.

dict.cc – Wörterbuch

Damit Ihr während eures Auslandsaufenthaltes nicht ins Stottern kommt, könnt Ihr auf die Wörterbuch-App dict.cc zurückgreifen. Die Anwendung umfasst 51 verschiedene Sprachpaare und ist auch offline nutzbar. Mit mehr als 1 Million Übersetzungen stellt das Deutsch-Englisch-Wörterbuch eine hervorragende Alternative zum klassischen Wörterbuch in Buchformat dar. Mit Hilfe der Autovervollständigung findet Ihr die gesuchte Vokabel im Handumdrehen und seid so bestens für eine Reise ins Ausland gerüstet.

journi – Reisetagebuch führen

Was nützt einem der schönste Urlaub, wenn man die tollen Eindrücke und Erlebnisse gleich wieder vergisst? Gerade auf Reisen ist es wichtig das Erlebte in Text- und Bildformat zu dokumentieren, um auch nach dem Urlaub in Erinnerungen schwelgen zu können. Die journi-App fungiert dabei als persönliches Reisetagebuch, in dem Ihr Notizen und Fotos zu euren besten Reisemomenten festhalten könnt. Mit journi erstellt Ihr digitale Geschichten in Form eines Reiseblogs und könnt diese mit euren Freunden teilen.

Auch interessant

iPhone-Tricks.de Magazin



Ausgabe: Nr. 1

Preis: 4,90€

Versand: Kostenlos

Beliebte Tipps und Tricks für Anfänger und Fortgeschrittene. Fehler, die iPhone Benutzer häufig machen, Apps, Gadgets & Zubehör, Navigation am iPhone, das neue iOS 10, Apples iPhone 7

Fragen zum Heft

Mehr Infos

Jetzt Kaufen

Probelesen