Suche
Daniel Tipps & Tricks von

9 Bewertungen
3,33 Sterne

iOS 8.0.2: „Hey Siri“ Sicherheitslücke umgehen

Der Inhalt dieses Artikels bezieht sich auf ein Problem, das ausschließlich unter iOS 8.0.2 bestand und daher mittlerweile nicht mehr aktuell ist. In einem aktuellen Artikel zeigen wir, wie man derzeit ein iPhone mit Siri entsperren und die Tastensperre umgehen kann.

iOS 8.0.2 hat eine massive Sicherheitslücke, die es jedem erlaubt, mit etwas Geduld ein mit Touch ID oder Code geschütztes iPhone zu entsperren – und zwar ohne irgendwelche Files zu verändern oder das iPhone anderweitig zu manipulieren. Wir haben für euch Details zu dieser Sicherheitslücke zusammengestellt und wollen euch zeigen, wie ihr euer iPhone dagegen schützen könnt!

„Hey Siri“ Bug

Die Möglichkeit, jedes mittels Touch ID oder Code geschützte iPhone zu entsperren, basiert auf einem Bug einer neuen Funktion, die Apple in iOS 8 eingeführt hat.

Die Funktion „Hey Siri“ erlaubt es euch, bei externer Stromversorgung eures iPhones mit Siri zu interagieren, ohne dafür den Home Button drücken zu müssen. Stattdessen hört Siri euch permanent zu und wird aktiv, wenn ihr Hey Siri sagt.

Wie wird dieses Feature also zur Sicherheitslücke? 

Ist genannte Funktion aktiv und sagt man im gesperrten Zustand des iPhones Hey Siri, wird Siri aktiv. Fragt man Siri nun nach der Wettervorhersage (etwa: Wie wird das Wetter morgen?), kann sie diese Informationen anzeigen ohne das iPhone entsperren zu müssen.

So lange sollte man aber nicht warten, wenn man diese Sicherheitslücke rekonstruieren möchte. Stattdessen drückt man unmittelbar nachdem man das Geräusch vernommen hat, das das Ende der Spracheingabe anzeigt, einmal auf den Home Button und wischt nach rechts. In manchen Fällen wird das iPhone ohne Code-Abfrage bzw. Touch ID entsperrt, auch wenn ein Code bzw. Fingerabdrücke hinterlegt sind!

Bei uns hat es nicht mehr als fünf Versuche gebraucht, bis es funktioniert hat. Das ist zweifellos eine gravierende Sicherheitslücke, die Apple schleunigst beheben sollte.

Hier gibt’s auch ein Video dazu.

Was kann man dagegen machen?

Solange dieser Bug nicht mittels iOS-Update behoben ist, gibt es nur die Möglichkeit, vorerst auf die „Hey Siri“ Funktion zu verzichten.

„Hey Siri“ deaktivieren

Einstellungen > Allgemein > Siri

Öffnet hierzu auf eurem iPhone die Einstellungen und tippt auf Allgemein, anschließend auf Siri. Deaktiviert den Button neben „Hey Siri“ erlauben.