Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Daniel Tipps & Tricks von

4 Bewertungen
3,75 Sterne

Datenverbrauch der Musik App verringern

Bei häufiger Verwendung der Musik App, insbesondere bei Nutzung der hauseigenen Streaming Dienste iTunes Match und iTunes Radio, kann es zu erhöhtem Datenverbrauch kommen. Auf diese Weise gelangt man schneller an das monatliche Verbrauchslimit des eigenen Tarifs, als einem lieb ist. Wenn ihr unnötige Kosten vermeiden wollt, die so entstehen können, möchten wir euch zeigen, wie ihr den Datenverbrauch der Musik App minimieren könnt.

Tipp: iTunes Radio vor offiziellem Release schon in Deutschland nutzen!

Verwendung von mobilen Daten untersagen

Der schnellste und einfachste Weg, die Musik App an zu hohem Datenverbrauch zu hindern, ist das Deaktivieren von mobilen Daten für die Musik App.

Wenn ihr das macht, könnt ihr weiterhin jederzeit die Musik hören, die lokal auf eurem iPhone gespeichert ist. Auch unterwegs! Lediglich der Zugriff auf eingangs genannte Streaming Dienste wird auf WLAN-Netze beschränkt.

Einstellungen > Mobiles Netz > Musik [deaktivieren]

Um der Musik App die Verwendung mobiler Daten zu untersagen, öffnet auf eurem iPhone die Einstellungen und tippt auf Mobiles Netz. Scrollt nach unten bis zur Überschrift Mobile Daten verwenden. Sucht in dieser Liste nach dem Eintrag Musik und schiebt den Button nach links, um mobile Daten für die Musik App zu deaktivieren.

Synchronisieren statt streamen

Natürlich ist das nicht der einzige Weg. Um die Menge an verbrauchten Daten zu minimieren, solltet ihr häufig gehörte Musik via iTunes synchronisieren, anstatt sie jedes Mal zu streamen. Dazu verbindet ihr euer iPhone per USB-Kabel mit eurem Mac oder PC, startet iTunes und wählt jene Musik aus, die ihr auf eurem iPhone haben wollt. Anschließend bestätigt ihr per Klick auf Synchronisieren.

Songs nur über WLAN laden

Wenn ihr eure in der iCloud gespeicherten Musikstücke regelmäßig auf euer iPhone ladet und sie später wieder löscht, um Speicherplatz freizugeben, dann solltet ihr darauf achten, dass ihr die Songs nur ladet, wenn euer iPhone mit einem WLAN-Netz verbunden ist.

Verwendung von iTunes Radio einschränken

Solltet ihr iTunes Radio häufig verwenden, ist dies wahrscheinlich der Hauptgrund für erhöhten Datenverbrauch. Es macht auch hier Sinn, bei der Nutzung darauf zu achten, ob euer iPhone mit einem WLAN-Netz verbunden ist.

Automatische Musik-Synchronisierung deaktivieren

Wenn ihr auf einem Gerät mit eurem iTunes Account Musik kauft, wird diese möglicherweise ohne euer Wissen auf eines eurer anderen Apple Geräte geladen. Ihr könnt deshalb die automatische Synchronisierung von Musik deaktivieren.

Auch interessant

iPhone-Tricks.de Magazin



Ausgabe: Nr. 1

Preis: 4,90€

Versand: Kostenlos

Beliebte Tipps und Tricks für Anfänger und Fortgeschrittene. Fehler, die iPhone Benutzer häufig machen, Apps, Gadgets & Zubehör, Navigation am iPhone, das neue iOS 10, Apples iPhone 7

Fragen zum Heft

Mehr Infos

Jetzt Kaufen

Probelesen