Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Daniel Tipps & Tricks von

39 Bewertungen
3,33 Sterne

Fotoalben können nicht gelöscht werden? So geht’s!

Auf eurem iPhone könnt ihr Fotoalben erstellen und löschen, wobei das Löschen von Fotoalben manchmal einfach nicht klappen will. Warum das so ist und wie ihr Fotoalben von eurem iPhone löschen könnt, erklären wir euch hier.

Warum können manche Alben nicht gelöscht werden?

Zunächst wollen wir uns zum besseren Verständnis kurz der Frage widmen, warum manche Alben gelöscht werden können, andere hingegen nicht. Dieses Problem hängt im Wesentlichen mit iCloud und iTunes zusammen. Wenn ihr Fotoalben auf eurem iPhone habt, die über iCloud synchronisiert werden, und andere, die ihr über iTunes auf euer iPhone geladen habt, erklärt das eure Probleme!

Sehen wir uns die verschiedenen Arten der Synchronisierung und das Entfernen dieser Fotoalben an.

In iOS erstellte Alben

Problemlos löschen könnt ihr Alben, die ihr direkt auf eurem iPhone erstellt habt. Wie das funktioniert, erklären wir in einem anderen Artikel. Wenn ihr ein Album löscht, das ihr direkt auf eurem iPhone erstellt habt, werden die darin enthaltenen Fotos nicht von eurem iPhone entfernt. Ihr werdet sie weiterhin in euren Aufnahmen finden.

Automatisch erstellte Alben

Neuere Versionen von iOS legen bestimmte Typen von Fotos und Videos in eigens dafür automatisch angelegten Alben ab, beispielsweise Serien Aufnahmen oder Slo-Mo Videos. Diese Alben können nicht gelöscht werden.

Via iTunes synchronisierte Alben

Dann gibt es die Old School Alben, die mittels iTunes synchronisiert wurden. Ihr werdet feststellen, dass auch diese Alben auf eurem iPhone grau dargestellt werden und nicht gelöscht werden können, jedenfalls nicht auf herkömmlichem Weg.

Wenn ihr ein gesamtes via iTunes synchronisiertes Album von eurem iPhone löschen möchtet, dann entfernt in iTunes einfach den Haken beim entsprechenden Album und synchronisiert euer iPhone.

Möchtet ihr einzelne Fotos aus einem via iTunes synchronisierten Album entfernen, löscht diese Fotos einfach aus dem entsprechenden Ordner auf eurem Mac oder PC und synchronisiert euer iPhone.

Von Apps erstellte Alben

Manche Apps – vor allem jene zur Fotobearbeitung – legen eigene Alben an und sichern dort die Fotos, die ihr in der jeweiligen App bearbeitet habt. Während manche dieser Apps keine Möglichkeit bieten, dieses Verhalten zu unterbinden, könnt ihr das Anlegen eigener Alben einigen Apps untersagen. Öffnet dazu auf eurem iPhone die Einstellungen und scrollt nach unten bis zur Auflistung aller installierten Apps. Sucht die jeweilige App, tippt sie an und seht nach, ob ihr eine entsprechende Einstellmöglichkeit findet.

Auch interessant

iPhone-Tricks.de Magazin



Ausgabe: 03/2017 Mai, Juni, Juli

Preis: 6,50 €

Versand: Kostenlos

Beliebte Tipps und Tricks für Anfänger und Fortgeschrittene. Fehler, die iPhone Benutzer häufig machen, Apps, Gadgets & Zubehör.

Fragen zum Heft

Mehr Infos

Jetzt Kaufen

Probelesen
  • Nick

    Das letzte Mal hatte er mir gezeigt, das nicht genug Speicher zu Verfügung wäre.

  • Stefan Becker

    Das ist deutlich zu kompliziert und ein Grund mehr, Apple den Rücken zu kehren

    • Andy

      Was ist da kompliziert dran, wohl eher ein notorischer androidgestörter Neider.

      • Stefan Becker

        Es ist jetzt nicht mehr kompliziert. Es ist schließlich 9 Monate her, du Rüpel und arroganter Applefreak

  • Anil Özkan

    Ich kanns noch immer nicht löschen, weil mir im ITunes keine Fotos vom Gerät angezeigt werden! kann mir jmd weiterhelfen? Bitteeee

  • Peter

    Hallo zusammen – mein Tipp Alben auf dem iPad zu löschen ist ganz einfach.
    ACDsee-App installieren! ACDsee löscht einfach alle Ordner!!!