Suche
Daniel Tipps & Tricks von

36 Bewertungen
2,89 Sterne

Wecker: Schlummern und Weckruf beenden

Wenn ihr euer iPhone – so wie wir – auch als Wecker verwendet, dann wollt ihr vielleicht wissen, welchen Trick es hinsichtlich der Schlummer-Funktion gibt und wie ihr den Weckruf beenden könnt. Diese Tipps sollen euch das Aufstehen am Morgen ein wenig einfacher machen und richten sich hauptsächlich an Einsteiger.

Schlummern aktivieren

Beim Erstellen eines neuen Weckers auf eurem iPhone könnt ihr die Schlummerfunktion aktivieren. Damit könnt ihr morgens nach dem Klingeln des Weckers noch ein paar Minuten liegen bleiben, falls ihr diese Aufwachphase benötigt.

Uhr > Wecker > + > Schlummern > Sichern

Öffnet hierzu die Uhr App auf eurem iPhone, indem ihr entweder das Icon auf eurem Home Screen antippt oder sie aber über das Shortcut im Kontrollzentrum öffnet.

Tippt in der Uhr App unten auf Wecker und klickt dann auf das + rechts oben. Gebt die gewünschte Weckzeit ein und aktiviert die Option Schlummern. Alternativ könnt ihr genauso einen vorhanden Wecker bearbeiten. Bestätigt anschließend mit Sichern.

„Zum Schlummern tippen“ antippen oder Sleep Taste drücken

Wenn am nächsten Morgen der Wecker klingelt, seht ihr auf eurem Display die Schaltfläche Schlummern oder vor iOS 10 die Schaltfläche Zum Schlummern tippen. In beiden Fällen müsst ihr nur die Schaltfläche berühren, um die Schlummerfunktion zu aktivieren und den Wecker vorläufig zu beenden.

Alternativ könnt ihr aber auch den Sleep Button bzw. den Power Button (das ist der Knopf rechts oben, den ihr zum Einschalten eures iPhones verwendet) eures iPhones drücken. Dies hat den Vorteil, dass ihr das iPhone weder in die Hand nehmen, noch eure Augen öffnen müsst.

In jedem Fall gibt euch euer iPhone dann 9 Minuten Zeit, ehe ihr den Weckruf erneut hören werdet.

Weckruf beenden

ab iOS 10 „Stopp“ berühren

vor iOS 10: Display nach rechts wischen

ab iPhone 5s alternativ die Touch ID nutzen

Ihr müsst die Schlummernfunktion natürlich nicht verwenden, selbst wenn ihr sie aktiviert habt. Ihr könnt den Weckruf auch jederzeit beenden, indem ihr am Display eures iPhones auf Stopp drückt. Solltet ihr jedoch noch eine ältere iOS Version haben als iOS 10 müsst ihr die Fläche unten nach rechts wischen. Im Falle einer eingerichteten Code-Sperre gelangt ihr zum Ziffernblock, ansonsten wird das iPhone entsperrt.

Tipp: Falls ihr die Code-Sperre aktiviert habt, müsst ihr – um den Wecker zu deaktivieren – euren Code nicht eingeben! Es genügt, wenn ihr den Wecker stoppt und dann den Ziffernblock seht.

Ab dem iPhone 5s könnt ihr Touch ID verwenden, um den Weckruf zu beenden. Drückt und haltet einfach den Home Button.

Den Trick in Videoform auf YouTube ansehen: iPhone Wecker richtig einstellen

Auch interessant