Suche
Daniel Tipps & Tricks von

6 Bewertungen
4,50 Sterne

Cookies in Safari blockieren

Cookies sind Informationen, die euer iPhone über besuchte Webseiten speichert. Der Sinn von Cookies liegt darin, dass ihr euch beim erneuten Besuch einer Webseite beispielsweise nicht erneut anmelden müsst, weil das Cookie verrät, dass ihr schon einmal hier gewesen seid. Cookies enthalten also zum Beispiel Anmeldeinformationen und persönliche Seiteneinstellungen. Wenn ihr Cookies in Safari auf eurem iPhone aber einschränken oder deaktivieren möchtet, könnt ihr das tun.

Tipp: Wenn ihr an dieser Thematik interessiert seid, möchtet ihr vielleicht auch wissen, wie Safari Internetformulare automatisch für euch ausfüllen kann.

Cookies in Safari blockieren

Wenn ihr etwa aus Gründen der Datensicherheit nicht möchtet, dass Webseiten bestimmte Daten über euch auf eurem iPhone speichern, dann solltet ihr einen Blick in die Cookie-Einstellungen werfen.

Einstellungen > Safari > Cookies blockieren

Um das zu tun, müsst ihr in die Einstellungen. Scrollt dort ein wenig nach unten und tippt auf Safari. Auf dieser Ebene findet ihr unter der Überschrift Datenschutz & Sicherheit einen Eintrag namens Cookies blockieren, tippt diesen Eintrag an. Daneben seht ihr auch schon die gewählte Option, in unserem Fall werden Cookies nimmer erlaubt.

Ihr könnt nun zwischen vier Varianten auswählen: Cookies Immer blockieren, Cookies Von aktueller Website erlauben, Von besuchten Websites erlauben oder Immer erlauben.

Tipp: Manche Webseiten funktionieren erst, wenn ihr Cookies zulasst. Die Option Immer blockieren kann deshalb problematisch sein.

Cookies löschen

Wenn ihr euch für eine strengere Handhabung der Cookies auf eurem iPhone entschieden habt, wollt ihr vielleicht auch bestehende Cookies löschen.

Ihr macht das auf derselben Ebene wie oben, nämlich unter Einstellungen und anschließend Safari. Scrollt bis ganz nach unten und tippt auf Verlauf und Websitedaten löschen. Ihr müsst diese Aktion bestätigen und werdet darauf hingewiesen, dass Daten entfernt werden, die zur Verfolgung eurer Webaktivität verwenden werden könnten bzw. von Webseiten verwendet werden, um Anmeldeinformationen zu speichern.