Suche
Katharina Tipps & Tricks von

4 Bewertungen
4,50 Sterne

Smileys und Emojis von Siri vorlesen lassen

Mit dem Update auf iOS 11 gab es auch 70 neue Emojis, nicht bei jedem ist sofort klar, was er bedeutet. Wenn ihr keine Ahnung habt, was der Smiley oder der Emoji bedeuten soll, dann lasst ihr euch doch einfach von Siri die Bedeutung der Smileys und Emojis erklären. Ihr müsst nur die Einstellungen für die Bedienung anpassen und schon kann Siri euch den Smiley oder den Emoji vorlesen.

Einstellungen anpassen

Mit einer Änderung in den Einstellungen liest Siri euch die Bedeutung der Smileys und Emojis vor.

Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfen > Sprachausgabe > Eingabe vorlesen > Zeichen aktivieren

Zunächst öffnet ihr die Einstellungen eures iPhones und wählt dann den Menüpunkt Allgemein aus. Dann scrollt ihr zum Punkt Bedienungshilfen und wählt dann den Menüpunkt Sprachausgabe aus. Nun tippt ihr auf Eingabe vorlesen und aktiviert den Schieber neben dem Menüpunkt Zeichen.

Jetzt liest euch Siri alle Zeichen, die ihr eingebt vor, egal ob ihr WhatsApp, iMessage oder die Notizen geöffnet habt.

Smiley oder Emoji vorlesen lassen

Jetzt könnt ihr die Notizen oder WhatsApp öffnen und den Smiley oder Emoji eintippen, dessen Bedeutung euch bisher unbekannt ist. Siri liest diesen dann direkt nach der Eingabe vor.

Diesen Smiley identifiziert Siri als „ernstes Gesicht mit einem Monokel“.

Siri spricht zu schnell

Wenn Siri zu schnell spricht, könnt ihr sie schlecht verstehen. Das Sprechtempo könnt ihr aber ganz einfach unter dem Menüpunkt Sprachausgabe mit dem Schieber regulieren.

Tipp: Siri ist aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken und jeder hatte schon mal lustige Erlebnisse mit Siri. Das Siri aber auch wirklich praktischen Nutzen für euch haben kann, zeigen diese 10 Tricks.