Suche
Johanna Tipps & Tricks von

8 Bewertungen
4,50 Sterne

iPhone 8 Plus vs iPhone 7 Plus – lohnt sich der Wechsel?

Anlässlich zum 10. Jubiläum stellte Apple im September 2017 unter anderem das iPhone 8 und 8 Plus vor. Beide Smartphones haben das grundlegende Design des iPhone 7 behalten, zusätzlich wurden neue Features wie das kabellose Laden integriert. Trotzdem sind viele User verunsichert, ob sich der Wechsel vom Vorgängermodell überhaupt lohnt. Wir zeigen euch die Vor- und Nachteile beider iPhones.

Inhaltsverzeichnis

Design und Display

Das iPhone 8 Plus und das iPhone 7 Plus unterscheiden sich in Größe und Gewicht nur unwesentlich voneinander. Beide Smartphone sind nahezu gleich lang und breit, allerdings besitzt das iPhone 8 eine Rückseite aus gehärtetem Glas, die beim Vorgängermodell noch nicht vorhanden war. Die Folge ist ein schwereres und minimal dickeres Smartphone. So wiegt das iPhone 8 Plus mit 202g knapp 14g mehr als das 7 Plus. Apple betont jedoch, dass das gestärkte Gehäuse die neueren iPhones noch stoßfester macht.

Das Display unterscheidet sich bei beiden Smartphones äußerlich nicht. Es ist 5,5 Zoll groß und bietet die gewohnte Retina HD Auflösung. Ein Feature des iPhone 8 Displays ist die neue True-Tone Technologie von Apple. Diese sorgt dafür, dass Farben natürlicher dargestellt werden können. Wer darauf keinen Wert legt, ist auch mit dem iPhone 7 Plus gut beraten.

Im Gegensatz zum Vorgänger, der in Diamantschwarz, Schwarz, Silber, Gold und Roségold erhältlich ist, wird beim iPhone 8 auf wenigere Farben gesetzt. Das Smartphone ist in den Ausführungen Gold, Silber und Space Grau erhältlich.

iPhone 8 Plus für 0% bei Media Markt finanzieren!

Prozessor, Betriebssystem und Speicher

Das iPhone 8 Plus ist mit iOS 11 und dem neuen A11 Bionic Chip ausgestattet. Der neue Prozessor soll deutlich zügiger arbeiten als noch der A10 Fusion Chip vor ihm, der im iPhone 7 Plus verbaut wurde. Bei der Speicherkapazität vom 8 Plus habt ihr die Wahl zwischen 64 GB und 256 GB. Das Vorgängermodell besitzt nur 32 GB beziehungsweise 128 GB Speicher, wobei das für die meisten Nutzer auch ausreichend sein sollte.

Kamera

Die Kameras des iPhones 7 Plus und 8 Plus unterscheiden sich oberflächlich nicht voneinander. Beide Smartphones bieten eine Dual-Kamera mit 12 Megapixel, Weitwinkel- und Teleobjektiv, Optischen Zoom sowie 10-fachen digitalen Zoom. Allerdings soll das neue iPhone 8 einen verbesserten Sensor und Porträtmodus besitzen sowie in der Lage sein 4K Videos mit 60 fps aufzunehmen, während mit dem iPhone 7 Plus nur 30 fps möglich waren.

Akku

Die Akkulaufzeit ist beim iPhone 7 Plus und iPhone 8 Plus etwa gleich lange. Der größte Unterschied zwischen den beiden Smartphones ist wohl das neue kabellose Laden und die Schnellladefunktion, welche mit dem iPhone 8 eingeführt wurde. Dadurch soll das Smartphone um bis zu 50 Prozent in nur 30 Minuten aufgeladen werden können, sagt Apple. Um auch das kabellose Laden nutzen zu können wird eine Ladestation benötigt, die zusätzlich gekauft werden muss.

Fazit

Das Smartphone ähnelt dem alten 7 Plus in vielen Punkten stark, wobei der bessere Prozessor und die Ladefunktionen entscheidende Vorteile des neuen iPhones sind. Trotzdem sind die technischen Neuerungen beim iPhone 8 Plus überschaubar und für den Durchschnitts-User nicht unbedingt relevant. Ob ihr Wert auf die Features legt, die das 8 Plus bietet müsst ihr selbst entscheiden. Das iPhone 7 Plus ist deutlich günstiger und bietet alle wichtigen Funktionen des neuen Smartphones.

iPhone 8 Plus und iPhone 7 Plus mit Vertrag kaufen – günstige Tarife

Das iPhone 8 Plus hat euch überzeugt? Dann können wir euch passende Tarife anbieten:

Ihr möchtet lieber Geld sparen und das iPhone 7 Plus bestellen? Auch für dieses Smartphone haben wir einen günstigen Tarif für euch:

 

Einen vollständigen Überblick über alle Features und Funktionen des neuen iPhone 8 (Plus) erhaltet ihr in unserem Artikel iPhone 8 & iPhone 8 Plus – das neue iPhone im Check.