Suche
Johanna Tipps & Tricks von

4 Bewertungen
5,00 Sterne

iPhone Videoqualität für mobile Datennutzung und WLAN einstellen

Heutzutage ist jeder mobil unterwegs, allerdings reicht das mobile Datenvolumen oft nicht aus. Insbesondere bei der Wiedergabe von Videos wird häufig viel Datenvolumen verschwendet. Jedoch lässt sich die Videoqualität auf dem iPhone mithilfe eines einfachen Tricks individuell einstellen.

Auf dem iPhone gibt es die Möglichkeit die Wiedergabequalität für Videos bei stehender WLAN Verbindung und mobiler Datennutzung einzustellen. So lässt sich unterwegs ganz leicht Datenvolumen sparen. Dies gilt allerdings nur für die vorinstallierte Video-App von Apple, werden andere Dienste wie z.B. Youtube verwendet, muss die Videoqualität nochmals in den Einstellungen der jeweiligen App festgelegt werden.

Wiedergabequalität für mobile Datennutzung festlegen

Einstellungen → TV → Mobile Daten f. Wiedergabe → Mobile Daten → Gut

Öffnet auf eurem iPhone die Einstellungen-App. Weiter unten wählt ihr den Menüpunkt „TV“ aus.

Nun habt ihr die Möglichkeit die Wiedergabequalität einzustellen. Aktiviert – falls nicht bereits geschehen – die Option „Mobile Daten f. Wiedergabe“, mit einem Fingertipp auf den Schalter rechts daneben. Tippt dann unter der Zwischenüberschrift Wiedergabequalität auf den Punkt „Mobile Daten“.

Wählt zum Schluss die Option „Gut“, um eine niedrigere Qualität festzulegen und Datenvolumen zu sparen. Aufgrund der verringerten Auflösung könnt ihr jetzt von kürzeren Ladezeiten beim Anschauen von Videos profitieren.

Für weitere nützliche Tipps zum Thema Datenvolumen sparen empfehlen wie euch unseren Artikel: Datenvolumen sparen am iPhone.