Suche
Marie Tipps & Tricks von

15 Bewertungen
4,67 Sterne

Diese 9 iPhone Mail-Tricks solltet ihr kennen

Das Mail-Programm war eine der ersten Apps, die schon auf dem ersten iPhone 2007 installiert war. Mehr als ein Jahrzehnt später ist die Anwendung immer noch eine der wichtigsten Programme auf dem Smartphone und aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. Über die Jahre sind viele nützliche Features hinzugekommen, von denen wir euch die 9 wichtigsten vorstellen.

Inhaltsverzeichnis:

  1. E-Mails filtern
  2. Newsletter abmelden
  3. Anhänge in iCloud sichern
  4. Streichgesten anpassen
  5. Große E-Mail-Anhänge verschicken
  6. Automatische Blindkopie an eigene E-Mail-Adresse
  7. Mail-Adressen aus Empfängerliste entfernen
  8. Handschriftliche Notizen einfügen
  9. Anhänge unterzeichnen

1. E-Mails filtern

Die Filter-Funktion ist für diejenigen interessant, die schnell den Überblick über ihre Mails verlieren. Den entsprechenden Button findet ihr in der Mail-App unten links. Sobald ihr auf den Hinweis „Gefiltert nach“ tippt, gelangt ihr in die Filteransicht mit verschiedenen Optionen. Nun könnt ihr wählen, nach welchen Kriterien eure Nachrichten gefiltert werden. Ihr habt die Wahl zwischen ungelesenen, markierten und CC-Mails. Ihr könnt euch auch nur E-Mails anzeigen lassen, die einen Anhang haben oder von einem VIP-Kontakt verschickt wurden.

Diese iPhone Mail-Funktionen solltet ihr kennen

2. Newsletter abmelden

Eine der wohl praktischsten Funktionen der Mail-App ist die Möglichkeit, sich von ungewollten Newslettern abzumelden. Sobald ihr eine Newsletter-Nachricht öffnet, erscheint am oberen Bildschirmrand ein Balken mit dem Hinweis „Diese E-Mail ist von einer Mailing-Liste„. Ein Tipp auf „Abmelden“ genügt und die App meldet euch automatisch vom jeweiligen Newsletter ab. Mehr dazu erfahrt ihr auch in unserem Artikel Von Mailing-Listen schneller abmelden in Mail App.

Diese 10 iPhone-Mail-Funktionen solltet ihr kennen

3. Anhänge in iCloud sichern

Einen Anhang kann man nicht mehr nur lokal auf dem iPhone speichern, sondern auch direkt in der iCloud. Öffnet eine Mail mit Anhang und berührt „Zum Laden tippen“ , um ihn vom Server zu laden.

Anhänge in iCloud sichern

Haltet den Anhang gedrückt und tippt im anschließenden Fenster in der Icon-Zeile auf „Anhang sichern“. Euer iPhone zeigt eine Übersicht aller Ordner an, die bereits in iCloud angelegt wurden. Wählt den jeweiligen Ordner aus und drückt auf „An diesem Ort exportieren“ , um den Anhang in der iCloud zu speichern.

Anhänge in iCloud sichern

4. Streichgesten anpassen

Seit iOS 8 können Mails dank Streichgesten schneller und bequemer verwaltet werden. Wenn ihr sie euren Präferenzen anpassen möchtet, könnt ihr dies in den Einstellungen unter „Mail, Kontakte, Kalender“ tun. Dort findet ihr unter „Mail“ den Punkt „Streichgesten“ . Auf dieser Ebene könnt ihr die Belegung der Schaltflächen verändern.

Streichgesten in Mail anpassen

5. Große Mail-Anhänge verschicken

Zu große Anhänge wie Videos oder Fotos bereiten beim Senden einer Mail Probleme. Wer große Dateien bis maximal 5 GB verschicken möchte, kann dies unter iOS mit Mail Drop erledigen. Es muss nicht erst aktiviert werden, sondern ist in iOS automatisch integriert, wenn ihr eine Mail mit großem Anhang versenden wollt. Hängt also einer E-Mail alle Dateien an, die ihr schicken möchtet, und tippt oben rechts auf „Senden“ . iOS schlägt euch automatisch vor, die Anhänge per Mail Drop über iCloud bereitzustellen. Wenn ihr „Mail Drop verwenden“ auswählt, kann der Empfänger die Dateien einzeln oder alle laden.

6. Automatische Blindkopie an eigene Mail-Adresse

Ihr möchtet sichergehen, dass eure Mail versendet wurde? Dann empfehlen wir euch die automatische Blindkopie einzurichten, die euch bei jeder verschickten Mail zugeschickt wird. Diese Einstellung findet ihr unter „Mail“ und „Blindkopie an mich“ . Sobald ihr dort die entsprechende Schaltfläche aktiviert, sendet euch die App automatisch eine Blindkopie zu.

iPhone Mail App Blindkopie versenden

7. Mail-Adressen aus Empfängerliste entfernen

Ihr wollt eine Mail an einen Freund schicken und bekommt E-Mail-Adressen vorgeschlagen, die veraltet sind? Dann könnt ihr diese schnell und unkompliziert löschen. Erstellt eine neue Mail und fügt ins Empfängerfeld einen beliebigen Buchstaben ein. Das iPhone schlägt euch Adressen vor, die ihr mit einem Tipp auf das blaue i neben der Adresse auswählt. Die ausgewählte Adresse aus der Empfängerliste löscht ihr, indem ihr auf „Aus Liste entfernen“ tippt.

Empfängerliste in Mail löschen

8. Handschriftliche Notizen einfügen

Seit iOS 11 lassen sich Mails mit Skizzen und selbst gemalten Notizen versenden. Erstellt dafür eine neue E-Mail, tippt ins Textfeld, um das Optionsfenster zu öffnen, und geht auf „Zeichnung einfügen“ .

Zeichnung in Apple Mail hinzufügen

Dort könnt ihr nun die Werkzeugliste unten verwenden und zwischen verschiedenen Stiften auswählen. Die handschriftliche Skizze übertragt ihr in die Mail, indem ihr links oben auf „Fertig“ und anschließend auf „Zeichnung einfügen“ tippt.

Zeichnung in iPhone Mail hinzufügen

9. Anhänge unterzeichnen

In der Mail-App lassen sich Anhänge, die ihr mit einer Signatur zurückschicken möchtet, unterschreiben. Öffnet die Mail, die ihr signieren möchtet, und berührt das angehängte Dokument so lange an, bis sich das Share-Menü öffnet. Über „Markieren und antworten“ gelangt ihr in den Bearbeitungsmodus. In der rechten unteren Ecke wählt ihr nun das Signatur-Symbol aus und schreibt mit einem Finger eure Unterschrift nieder. Ihr beendet die Bearbeitung, indem ihr rechts oben auf „Fertig“ tippt.

Mails unterzeichnen auf dem iPhone

Ihr möchtet noch mehr aus den beliebtesten Apps für das iPhone herausholen? In diesem Artikel geben wir euch jede Menge Tipps: