Suche
Samuel Tipps & Tricks von

8 Bewertungen
3,75 Sterne

iPhone Akku wechseln – Anleitung für Akkutausch

Ein iPhone ist ein täglicher Gebrauchsgegenstand und wird häufig jeden Abend aufgeladen. Der integrierte Akku hat eine begrenzte Lebensdauer an Ladezyklen. Ist diese Lebensdauer überschritten lässt die Kapazität merklich nach und der Akku sollte ausgetauscht werden. Wir zeigen euch, wie ihr (am Beispiel des iPhone 4) den Akku eures iPhones ersetzen könnt.

Ladezyklen/Kapazität des Akkus auslesen → Neuen Akku mit Werkzeug kaufen → iPhone öffnen → Alten Akku entfernen → Neuen Akku einbauen

Wenn ihr den Eindruck habt, euer iPhone hält nicht mehr solange durch wie früher, solltet ihr zunächst überprüfen, wie viele Ladezyklen (Aufladungen von 0% auf 100%) euer Akku bereits über sich hat ergehen lassen. Je nach Modell tritt der Leistungsverlust des Akkus ab 400-500 Ladezyklen auf.
Tipp: Erfahrungsgemäß hält der Akku nach dem Aufladen an der Steckdose merklich länger, als eine Aufladung über den USB-Anschluss eines Computers.

Dieser Akku hat bereits viele Ladezyklen hinter sich und erreicht nicht mehr die volle Kapazität

Liegen die Ladezyklen wie in diesem Beispiel im Bereich von 400-500 Zyklen, und lässt die Ausdauer des iPhones bereits merklich nach, sollte ein neuer Akku eingebaut werden. Neue Akkus für iPhones gibt es im Internet zu Hauf.
Es sollte unbedingt auf folgende Merkmale geachtet werden:

  • Gleiche Kapazität wie der Originalakku

  • Originalteil-Qualität

  • Beilage eines Werkzeugsets (für den Akkutausch)

Ist euer neuer Akku mit Werkzeug-Set bei euch angekommen, kann es auch direkt losgehen. Je nach Modell und verwendeten Schrauben löst ihr die Schrauben an der Unterseite des iPhones mit einem (beiligenden) Kreuzschlitz- oder Pentalobe- Schraubendreher. Dann schiebt ihr die Rückabdeckung eures iPhones ein wenig nach oben und könnt die Rückseite abnehmen.

Neuer Akku samt Werkzeugset

Gehäuseschrauben lösen

Hintere Abdeckung nach oben schieben

Akku abstecken und durch neuen Akku ersetzen

Jetzt habt ihr freie Sicht auf das Innenleben und den Akku eures iPhones. Nun müsst ihr den Stecker des Akkus vorsichtig lösen (zunächst die kleine Schraube lösen, dann herausziehen) und dann den Akku aus dem Gehäuse nehmen (da der Akku im Gehäuse verklebt ist, ist der Akku oft etwas schwerer heraus zu nehmen).

Jetzt einfach den neuen Akku einlegen, einstecken und das iPhone wieder in umgekehrter Reihenfolge zusammen bauen.

Vorteile dieses Tricks

Durch diesen Trick könnt ihr eurem iPhone schnell neue Power verschaffen und die Nutzungszeit so erheblich verlängern.

Auch interessant