Suche
Daniel Tipps & Tricks von

7 Bewertungen
4,71 Sterne

Anwendungsspezifische Passwörter am iPhone erstellen

Seit 15. Juni 2017 müssen Apps, die sich mit iCloud verbinden möchten, anwendungsspezifische Passwörter verwenden (wir haben berichtet). Das soll die Sicherheit eures iCloud-Accounts erhöhen. Wenn ihr euch in einer Drittanbieter-App mit eurem iCloud-Account anmelden möchtet, gebt ihr zukünftig nicht mehr euer iCloud-Passwort ein, sondern ein eigens für diese App generiertes Passwort. Betroffen sind beispielsweise E-Mail-Clients aus dem App Store wie Microsoft Outlook oder Mozilla Thunderbird. Hier erfahrt ihr, wie ihr anwendungsspezifische Passwörter erstellen könnt.

Voraussetzung: Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren

Zur Verwendung anwendungsspezifischer Passwörter ist es zunächst erforderlich, dass ihr Apple’s zweistufige Authentifizierung verwendet.

Ob diese sichere Form der Anmeldung aktiviert ist, seht ihr auf appleid.apple.com – nachdem ihr euch angemeldet habt – unter Sicherheit > Zwei-Faktor-Authentifizierung. Falls die Zwei-Faktor-Authentifizierung für eure Apple-ID noch nicht aktiviert ist, müsst ihr sie aktivieren. Mehr dazu…

Anwendungsspezifisches Passwort erstellen

Bei aktivierter Zwei-Faktor-Authentifizierung habt ihr nun die Möglichkeit, für Drittanbieter-Apps nicht euer eigenes Apple-ID-Passwort, sondern eigens generierte Passwörter zu verwenden.

Um ein solches Einmal-Passwort zu generieren, öffnet appleid.apple.com und meldet euch an.

Im Bereich Sicherheit findet ihr den Punkt Anwendungsspezifische Passwörter. Geht hier auf Passwort erstellen.

Ihr werdet nach einer Passwortbezeichnung gefragt. Gebt die Bezeichnung der App ein, für die ihr das Passwort verwenden wollt (zum Beispiel Microsoft Outlook). Geht dann auf Erstellen.

Markiert und kopiert jetzt das generierte Passwort und fügt es im Passwort-Feld der App ein, die dieses Passwort verwenden soll.

Beachtet, dass ihr dieses Passwort nur einmal verwenden könnt und für jede App ein weiteres Passwort erstellen müsst.

Anwendungsspezifische Passwörter verwalten

Ihr könnt 25 anwendungsspezifische Passwörter erstellen. Zwar könnt ihr nicht mehr die Passwörter selbst sehen, ihr könnt aber die vergebenen Bezeichnungen sehen und so überprüfen, ob ihr die Passwörter noch braucht.

Öffnet wiederum appleid.apple.com und meldet euch an.

Geht im Bereich Sicherheit rechts auf Bearbeiten. Klickt bei Anwendungsspezifische Passwörter auf Verlauf anzeigen.

Dies gibt euch einen Überblick über eure anwendungsspezifischen Passwörter.

  • Ihr könnt einzelne Passwörter löschen, indem ihr rechts auf das X-Symbol geht.
  • Ihr könnt alle Passwörter löschen, indem ihr unten auf Alle widerrufen klickt.

Wenn ihr in einer App ein anwendungsspezifisches Passwort erneut eingeben müsst, gibt es keine Möglichkeit, bereits erstellte Passwörter anzuzeigen. Ihr müsst daher ein neues Passwort erstellen.

Auch interessant