Suche
Marie Tipps & Tricks von

10 Bewertungen
4,40 Sterne

Schneller Screenshots auf dem iPhone bearbeiten

Apple hat dem iPhone mit dem Betriebssystem iOS 11 viele praktische Features gegeben. Dazu gehören nicht nur neue Fotoeffekte oder die Möglichkeit, das iPhone direkt als QR-Scanner zu benutzen, sondern auch das spezielle Bearbeitungsprogramm für Screenshots. Wir stellen euch die umfassenden Funktionen des Tools genauer vor.

Screenshots auf dem iPhone bearbeiten

Um einen Screenshot bearbeiten zu können, müsst ihr zunächst ein Foto von eurem Bildschirm aufnehmen, indem ihr gleichzeitig den Home-Button und die Standby-Taste an der Seite des iPhones drückt. Der Screenshot erscheint daraufhin in der unteren linken Ecke des Bildschirmrands als Vorschaubild. Sobald ihr dieses antippt, gelangt ihr automatisch in das Bearbeitungsprogramm für Screenshots und könnt eure Änderungen vornehmen.

Das Tool ist nur erreichbar, nachdem ihr einen Screenshot aufgenommen habt. Wenn ihr eure Bildschirmfotos später bearbeiten möchtet, könnt ihr das in den Markierungen tun. In diese gelangt ihr, wenn ihr ein Foto öffnet, in der unteren Leiste das Symbol mit den drei Reglern antippt und dann den Kreis mit den 3 Punkten auswählt.

Handschriftliche Notizen hinzufügen

Handschriftliche Notizen und Skizzen lassen sich über die drei Stifte am unteren Bildschirmrand ergänzen. Wählt ihr einen Stift aus, müsst ihr euch für eine Farbe entscheiden und könnt loslegen. Eure Eingabe könnt ihr rückgängig machen, indem ihr auf dem linken Pfeil in der oberen rechten Ecke tippt oder bei den Stiften das Radiergummi, das vierte Icon von links, auswählt.

Text hinzufügen

Natürlich könnt ihr auch Notizen über die Tastatur einfügen. Dafür müsst ihr in der unten rechten Ecke den Kreis mit dem „+„-Zeichen auswählen. Wenn ihr anschließend auf „Text“ tippt, erscheint automatisch in der Mitte des Screenshots ein Textfeld, das ihr bearbeiten könnt.

Auch hier lassen sich verschiedene Farben auswählen. Die Schriftart, Größe und Ausrichtung könnt ihr ändern, indem ihr das „AA„-Symbol am unteren Bildschirmrand berührt.

Lupe & Signatur benutzen

Ihr möchtet einen bestimmten Teil des Screenshots vergrößern? Dann hilft euch die Lupe, dir ihr ebenfalls in dem Tool findet. Sie lässt sich in der Größe verändern und erlaubt einen Zoom in verschiedene Bereiche des Fotos. Wenn ihr eure digitale Signatur unter ein wichtiges Dokument setzen möchtet, könnt ihr das dort ebenfalls tun. Wie ihr die Signatur mit eurer Handschrift erstellt, erfahrt ihr in diesem Trick.

Die Bildschirmfotos lassen sich während der Bearbeitung über das „Teilen„-Symbol in der unten linken Ecke mit Freunden teilen. Sobald ihr die Bearbeitung des Screenshots beendet habt, tippt ihr oben links auf „Fertig“ und bestätigt in dem Popup-Fenster eure Änderungen.