Suche
Diana Tipps & Tricks von

9 Bewertungen
4,22 Sterne

Mit iOS 11 coole Effekte ohne Zusatz-App für Live-Fotos verwenden!

Neben diversen anderen neuen Funktionen, über die ihr seit dem Softwareupdate auf die Version iOS 11 verfügt, sind vor allem Neuheiten im Bereich der Live-Fotos auf eurem iPhone hinzugekommen. Wir stellen euch hier die neuesten Tipps und Tricks für eine nachträgliche Bildbearbeitung von Live-Fotos auf eurem iPhone vor, für die ihr vor iOS 11 noch zusätzliche Apps benötigt habt!

Effekte für Live-Fotos anwenden – So geht’s!

Normalerweise kommt ein großes Softwareupdate von dem Betriebssystem eurer iPhones immer zusammen mit der Veröffentlichung des jeweils neuen Kultsmartphones heraus. Um schon vorab die neue Beta-Version von iOS 11 auf eurem iPhone installieren und so die neuen Funktionen nutzen zu können, braucht ihr entweder einen Entwickler-Account oder müsst Mitglied bei dem Apple Beta Software-Programm werden.

Für den Trick macht ihr zu Beginn wie gewohnt ein Live-Foto oder wählt eines aus eurer Galerie aus. Öffnet anschließend die Fotos-App auf eurem iPhone und tippt das gewünschte Live-Foto an. Tippt auf Details oder wischt alternativ nach unten, um über die Effekte für euer Live-Foto verfügen zu können.

Dabei habt ihr die Wahl zwischen der herkömmlichen Live-Foto-Version, der Endlosschleife, dem Hüpfen und der langen Belichtung. Dabei ist der Hüpfen-Effekt die von Instagram bekannte Boomerang-Funktion, die ihr mittels iOS 11 nun auch ohne Zusatz-App für alle Live-Fotos nutzen könnt. Ihr wählt einen dieser Effekte aus, indem ihr diesen lediglich antippt und schon ist der Effekt für das Live-Foto eingestellt!

Auch interessant