Suche
Daniel Tipps & Tricks von

7 Bewertungen
4,43 Sterne

Herausfinden, ob ein (gebrauchtes) iPhone gestohlen wurde

Neue iPhones kosten sowohl mit Vertragsbindung, als auch ohne Vertrag bei Apple viel Geld. Wenn der vorherige Besitzer auf sein iPhone aufgepasst hat, spricht aber auch nichts dagegen, ein gebrauchtes iPhone zu kaufen, zumal iPhones in der Regel recht langlebig sind. Beim Kauf eines gebrauchten iPhones solltet ihr sichergehen, dass das iPhone nicht aus einem Diebstahl stammt. – Nicht nur, dass ihr es dann womöglich ohnehin nicht verwenden könnt, ihr macht euch darüber hinaus ggf. sogar strafbar, wenn ihr von der Herkunft des iPhones wisst.

3 Hinweise auf ein gestohlenes iPhone

Wenn euch jemand ein iPhone zu einem Preis anbietet, den ihr kaum abschlagen könnt, solltet ihr zunächst ein paar Fragen im Kopf durchgehen:

  1. Ist der Preis realistisch? Habt ihr dasselbe iPhone-Modell woanders zu einem ähnlichen Preis gefunden? Oder ist dieses Angebot so niedrig, dass hier etwas faul sein muss?
  2. Wie sind die Umstände? Trefft ihr euch mit dem Verkäufer nach vorheriger telefonischer Absprache, oder ist er zufällig in einer wenig belebten Seitenstraße auf euch aufmerksam geworden? So etwas kommt häufiger vor, als man denkt, und sollte bei euch alle Alarmglocken schrillen lassen.
  3. Wisst ihr etwas über den Verkäufer? Habt ihr oder irgendjemand eurer Freunde schon einmal etwas von diesem Verkäufer gekauft? Wenn ihr ein iPhone von einem Händler kauft, solltet ihr vorab nach Bewertungen und Erfahrungsberichten im Internet suchen.

Wenn euch eure Antworten auf diese Fragen an der Herkunft des iPhones zweifeln lassen, lasst es lieber sein und sucht nach einem seriösen Angebot. Ansonsten könnt ihr mit einem weiteren Trick mit ziemlicher Gewissheit herausfinden, ob ein iPhone gestohlen ist oder nicht…

iPhone gelöscht & bereit für Neueinrichtung?

Mit der Funktion „Mein iPhone suchen“ kann ein iPhone geortet werden, wenn es verloren (oder gestohlen) wurde. Soll ein iPhone gelöscht werden (entweder über iTunes oder über die Einstellungen am iPhone), muss – wenn „Mein iPhone suchen“ aktiv ist – die Apple-ID und das zugehörige Passwort eingegeben werden. Anders kann das iPhone nicht zurückgesetzt werden.

Das bedeutet auch, dass der Dieb oder Käufer eines gestohlenen iPhones nicht in der Lage ist, das iPhone ohne Passwort des ursprünglichen Besitzers zurückzusetzen.

Beim Kauf eines gebrauchten iPhones solltet ihr daher darauf achten, ob das iPhone gelöscht wurde. Kauft niemals ein iPhone, das bereits fertig eingerichtet ist! Besteht darauf, dass ihr die Einrichtung (ab dem weißen Bildschirm, wo ihr eure Apple-ID usw. eingeben müsst) selbst vornehmen dürft.

Wenn ihr seht, dass das iPhone bereits eingerichtet ist (ihr also bis zum Homescreen kommt), bittet den Verkäufer, das iPhone zurückzusetzen. Er muss dazu in Einstellungen > Allgemein > Zurücksetzen auf Alle Inhalte & Einstellungen löschen gehen. Falls noch eine Verknüpfung mit einer anderen Apple-ID besteht, muss hier das Passwort eingegeben werden. Spätestens jetzt sollte euch klar sein, dass ihr dieses iPhone keinesfalls kaufen solltet.

Als Faustregel gilt: Nur wenn ein iPhone gelöscht & bereit für die Neueinrichtung ist, solltet ihr es kaufen!

Weitere Tipps zum Kauf eines gebrauchten iPhones

Neben der Frage, ob ein iPhone gestohlen wurde oder nicht, gibt es einige weitere Punkte, die ihr beim Kauf eines gebrauchten iPhones beachten solltet. Mehr dazu…